Fuerte Olimpo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fuerte Olimpo
Koordinaten: 21° 2′ S, 57° 52′ W
Karte: Paraguay
marker
Fuerte Olimpo
Fuerte Olimpo auf der Karte von Paraguay
Basisdaten
Staat Paraguay
Departamento Alto Paraguay
Stadtgründung 25. September 1792
Einwohner 4370 (2018)
– im Ballungsraum 5.029
Detaildaten
Fläche 24.271 km2
Bevölkerungsdichte <1 Ew./km2
Gewässer Río Paraguay
Postleitzahl 9000
Zeitzone UTC−4
Blick über den Río Paraguay auf Fuerte Olimpo
Blick über den Río Paraguay auf Fuerte Olimpo
Kirche in Fuerte Olimpo
Kirche in Fuerte Olimpo

Fuerte Olimpo ist die Hauptstadt des Departamento Alto Paraguay im Norden Paraguays. Die wirtschaftliche Tätigkeit in Fuerte Olimpo konzentriert sich auf die Viehzucht. Sie zählt 4370 Einwohner (Stand 2018).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fuerte Olimpo wurde am 25. September 1792 unter dem Namen Fuerte Borbón gegründet, um die Invasionen der Portugiesen aus Brasilien abzuwehren.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fuerte Olimpo liegt 760 km von Asunción entfernt in der dünn besiedelten Chaco-Region am Río Paraguay, an der Grenze zu Brasilien. Die Stadt ist von einem vier Kilometer langen Wall umgeben. Sie befindet sich auf einer Anhöhe und ist dadurch vor Überschwemmungen geschützt. Die Straßenanbindung der Kleinstadt gilt als nur zeitweise passierbar; wichtigste Verkehrsanbindung an das Hinterland ist der Hafen am Río Paraguay. Fuerte Olimpo wird als Eingang zum Feuchtgebiet Pantanal angesprochen („la puerta de entrada al Pantanal“).[1][2] Die Temperaturen können im Sommer auf 45 °C steigen und im Winter auf 9 °C sinken.

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Städtepartnerschaft besteht mit Camisano Vicentino in Italien.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Encyclopædia Britannica: Fuerte Olimpo. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  2. Meinparaguay.net: Fuerte Olimpo. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 4. März 2016; abgerufen am 24. Oktober 2015. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.meinparaguay.net
  3. ipparaguay.com.py (Memento des Originals vom 21. Dezember 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ipparaguay.com.py (spanisch)