Fuhlensee (Ruhwinkel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fuhlensee
Fuhlensee von einer Erhöhung nahe Ruhwinkel (gezoomt)
Fuhlensee von einer Erhöhung nahe Ruhwinkel (gezoomt)
Geographische Lage Kreis Plön
Abfluss Schierensee (Wankendorf)
Größere Städte in der Nähe Plön
Orte in der Nähe Ruhwinkel
Daten
Koordinaten 54° 5′ 48,1″ N, 10° 13′ 46,2″ O54.096710.2295Koordinaten: 54° 5′ 48,1″ N, 10° 13′ 46,2″ O
Fuhlensee (Schleswig-Holstein)
Fuhlensee
Fläche 2,2 ha[1]

Der Fuhlensee ist ein See im Kreis Plön im deutschen Bundesland Schleswig-Holstein nordöstlich der Ortschaft Ruhwinkel. Er gehört zur Bornhöveder Seenkette, ist ca. zwei Hektar groß und hat die Form einer Birne. An der längsten Stelle misst er etwa 210 Meter, an der breitesten Stelle etwa 150 Meter. Der See liegt zentral im 41,71 Hektar großen Naturschutzgebiet Fuhlensee und Umgebung.

Bei dem See handelt es sich um einen, zum größten Teil verlandeten Binnensee. Das Ufer ist durch dichten Laubwald, mit Erlen und Buchen dominiert, an einigen Stellen existieren auch Niedermoore. Einen Zugang zum Ufer gibt es nicht, einzig von einer Erhöhung nahe Ruhwinkel kann man Teile des Sees sehen. Die Landschaft um den See ist von eiszeitlichen Moränen geprägt.

Naturschutzgebiet Fuhlensee

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fuhlensee, Ruhwinkel: Charakteristische Daten. In: Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein: Seen (abgerufen am 16. September 2012)