Fuhrmann-Motor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Fuhrmann-Motor wird der Porsche-Motor Typ 547 bezeichnet, entwickelt und konstruiert von Ernst Fuhrmann. Der Typ 547 ist ein luftgekühlter Vierzylinder-Boxermotor mit vier obenliegenden Nockenwellen (zwei pro Zylinderbank), die über vier[1][2] Königswellen angetrieben werden. Der Motor ist mit einer Doppelzündung ausgestattet und hat pro Zylinderbank einen Fallstrom-Doppelvergaser. Kurbelgehäuse, Zylinder und Zylinderköpfe sind aus einer Aluminiumlegierung. Die Entwicklung des Motors begann 1952.

Der Fuhrmann-Motor kam in verschiedenen Modellen und Leistungsstufen zum Einsatz:

550/1500 RS (1954) 645 (1956) 550 A/1500 RS (1957) 718/1500 RSK (1957) 356/1600 GS Carrera (1958) 356/1500 GS Carrera (1958)
Motor:  4-Zylinder-Boxermotor (Viertakt)
Hubraum 1498 cm³ 1498 cm³ 1498 cm³ 1498 cm³ 1587 cm³ 1498 cm³
Bohrung x Hub 85 × 66 mm 85 × 66 mm 85 × 66 mm 85 × 66 mm 87,5 × 66 mm 85 × 66 mm
Leistung bei 1/min 81 kW (110 PS) bei 7800 99 kW (135 PS) bei 7200 99 kW (135 PS) bei 7200 104 kW (142 PS) bei 7700 77 kW (105 PS) bei 6500 81 kW (110 PS) bei 6400
Literleistung :  54 kW/l 66 kW/l 66 kW/l 69 kW/l 49 kW/l 54 kW/l
Max. Drehmoment bei 1/min:  117 Nm bei 5000 145 Nm bei 5900 145 Nm bei 5900 121 Nm bei 5000 124 Nm bei 5200
Verdichtung 9,5 : 1 9,8 : 1 9,8 : 1 9 : 1 9 : 1
Ventilsteuerung zweimal zwei obenliegende Nockenwellen, angetrieben durch Königswellen
Kühlung Luftkühlung
Höchstgeschwindigkeit ca. 225 km/h ca. 240 km/h ca. 260 km/h ca. 200 km/h ca. 200 km/h
718/1600 RSK (1958/1959) 718/RS 60 (1960) 718/RS 61 (1961) 787 (1961) 804 (1962) 904 (1963)
Motor:  4-Zylinder-Boxermotor (Viertakt)
Hubraum 1587 cm³ 1587 cm³ 1587 cm³ 1498 cm³ 1498 cm³ 1966 cm³
Bohrung x Hub 85 × 66 mm 85 × 66 mm 92 × 74 mm
Leistung bei 1/min 121 kW (165 PS) bei 8000 121 kW (165 PS) bei 8000 110 kW (150 PS) und 121 kW (165 PS) bei 8000 139 kW (188 PS) bei 8000 140 kW (190 PS) bei 8000 132 kW (180 PS) bei 7200 und 114 kW (155 PS)

bei 6900

Literleistung :  75 kW/l 75 kW/l 69 und 75 kW/l 93 kW/l 93 kW/l 66 und 57 kW/l
Max. Drehmoment bei 1/min:  147 Nm bei 6500 169 Nm bei 5000 und 196 Nm bei 5000
Verdichtung 9,8 : 1
Ventilsteuerung zweimal zwei obenliegende Nockenwellen, angetrieben durch Königswellen
Kühlung Luftkühlung
Höchstgeschwindigkeit ca. 270 km/h ca. 260 und 250 km/h

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://usuarios.multimania.es/cporschecat/images/tecnica/motors/motor2p.gif@1@2Vorlage:Toter Link/usuarios.multimania.es (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Archivlink (Memento des Originals vom 4. Oktober 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.oldtimer-markt.de