Fujieda MYFC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fujieda MyFC
Im myfc em.jpg
Basisdaten
Name Fujieda My Football Club
Sitz Fujieda, Shizuoka
Gründung 2004
Farben purpur
Präsident JapanJapan Jun Koyama
Website http://myfc.co.jp/
1. Mannschaft
Trainer JapanJapan Atsuto Oishi
Stadion Fujieda Compley Sports Park
Fujieda, Shizuoka
Plätze 13.000
Liga J3 League
2016 7. Platz
Heim
Auswärts

Der Fujieda MyFC ist ein durch Onlinespenden finanzierter Fußballverein, welcher seit 2014 in der J3 League spielt. Der Verein mit Sitz in Fujieda ist der erste seiner Art in Japan.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde 2004 unter dem Namen Nelson Yoshimura Clube de Futebol zum Gedenken an den zuvor Verstorben Fußballstar gegründet. Seit 2008 ist der Verein im Rahmen des myFC-Konzepts unter der Leitung von Fußballenthusiasten, die über das Internet die Geschicke des Vereins lenken können. Deswegen erfolgte auch die Umbenennung.

Der erste Verein aus Fujieda, der auf nationaler Ebene spielte, war der Fujieda Municipal Wiesteria, die Mannschaft des Rathauses in Fujieda, die 1988 in der Japan Soccer League Division 2 spielte. 1991 folgte die Mannschaft der lokal ansässigen Sicherheitsfirma Chūō Bōhan, die in der Japan Football League spielte, bis sie 1994 nach Kyushu umzog und im heutigen Avispa Fukuoka aufging.

Die Mannschaft wurde 2009 kurzweilig vom ehemaligen Nationalspieler Kunishige Kamamoto trainiert.

Mit dem Aufkauf des Shizuoka FC aus der Tokai Football League Division 1 im Jahr 2010 wurde der Verein zum Shizuoka Fujieda MyFC. Die meisten Spiele werden aber in Fujieda gespielt. Anders als die Stadt Shimizu, die ebenfalls ihre Grenzen mit Shizuoka teilt, ist Fujieda nicht in die Präfekturhauptstadt integriert worden.

Mit dem Aufstieg in die Japan Football League 2011 reihte sich Fujieda MyFC als dritter Verein der Stadt in eine nationale Liga ein. In der Saison 2014 zählte die Mannschaft zu den Gründungsmitgliedern der J3 League.