Fully

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fully
Wappen von Fully
Staat: Schweiz Schweiz
Kanton: Kanton Wallis Wallis (VS)
Bezirk: Martigny
BFS-Nr.: 6133i1f3f4
Postleitzahl: 1926
UN/LOCODE: CH FLY
Koordinaten: 575067 / 109775Koordinaten: 46° 8′ 20″ N, 7° 6′ 58″ O; CH1903: 575067 / 109775
Höhe: 461 m ü. M.
Höhenbereich: 455–2967 m ü. M.[1]
Fläche: 37,81 km²[2]
Einwohner: 8793 (31. Dezember 2020)[3]
Einwohnerdichte: 233 Einw. pro km²
Ausländeranteil:
(Einwohner ohne
Schweizer Bürgerrecht)
18,7 % (31. Dezember 2020)[4]
Website: www.fully.ch
Fully-Follatères

Fully-Follatères

Lage der Gemeinde
Lac de SalanfeLac d’EmossonLac du Vieux EmossonLac de ChampexLac de FullyLac InférieurLac des VauxLac de CleusonLac du Grand DésertLac de LouvieFrankreichFrankreichKanton WaadtBezirk ContheyBezirk EntremontBezirk MontheyBezirk Saint-MauriceBezirk SidersBezirk SittenBovernierFullyIsérablesLeytronMartignyMartigny-CombeRiddesSaillonSaillonSaxon VSTrient VSKarte von Fully
Über dieses Bild
w

Fully (früher deutsch Füllien) ist eine politische Gemeinde und eine Burgergemeinde des Bezirks Martigny im französischsprachigen Teil des Kantons Wallis in der Schweiz.

Fully ist ein wichtiger Weinort des Wallis. Siehe hierzu auch den Artikel Weinbau in der Schweiz.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historisches Luftbild aus 400 m (1949)

Fully liegt nordöstlich von Martigny auf der Nordseite des Rhonetals am Fuss des Grand Chavalards (2899 m ü. M.)[5]. Die Gemeinde besteht aus 18 Dörfern und Weilern, namentlich Fully, Beudon, Branson, Buitonne, Châteignier, Chiboz d’en Bas, Chiboz d’en Haut, Eulo, Jeur Brûlée, Le Carre, L’Etray, Mayen Loton, Mazembroz, Planuit, Randonnaz, Saxe, Tassonières und Vers l’Église. Die Gemeinde grenzt im Norden an Bex VD, im Nordnordosten und Ostnordosten an Leytron, im Nordosten und im Osten an Saillon, im Ostsüdosten an Saxon, im Südosten und Süden an Martigny, im Südwesten an Dorénaz und im Nordwesten an Collonges.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1444 1560 1798 1850 1900 1950 2000 2010 2012 2014 2016 2018 2020
Einwohner 80 Haushalte 180 694 1038 1494 3150 5587 7686 7974 8355 8622 8763 8793

Weinbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit einer Anbaufläche von rund 310 Hektaren ist Fully eine der grössten Weinbaugemeinden des Kantons Wallis.[6] Die häufigsten Rebsorten sind Gamay, Pinot Noir, Chasselas (im Wallis Fendant genannt) und Petite Arvine.[7] Die Spezialität des Weinanbaus in Fully ist insbesondere die Sorte Petite Arvine. In Fully haben vier Rebsorten das Qualitätslabel Grand Cru AOC Wallis. Es sind dies Petite Arvine, Ermitage, Gamay und Syrah.[8][9]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fully liegt an der Postautolinie MartignySion. Der SBB-Bahnhof Fully-Charrat befindet sich im Nachbardorf Charrat und wird nur von Regionalzügen bedient.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Fully – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. BFS Generalisierte Grenzen 2020. Bei späteren Gemeindefusionen Höhen aufgrund Stand 1. Januar 2020 zusammengefasst. Abruf am 17. Mai 2021
  2. Generalisierte Grenzen 2020. Bei späteren Gemeindefusionen Flächen aufgrund Stand 1. Januar 2020 zusammengefasst. Abruf am 17. Mai 2021
  3. Ständige Wohnbevölkerung nach Staatsangehörigkeitskategorie, Geschlecht und Gemeinde, definitive Jahresergebnisse, 2020. Bei späteren Gemeindefusionen Einwohnerzahlen aufgrund Stand 2020 zusammengefasst. Abruf am 17. November 2021
  4. Ständige Wohnbevölkerung nach Staatsangehörigkeitskategorie, Geschlecht und Gemeinde, definitive Jahresergebnisse, 2020. Bei späteren Gemeindefusionen Ausländeranteil aufgrund Stand 2020 zusammengefasst. Abruf am 17. November 2021
  5. Grand Chavalard auf ETHorama
  6. Walliser Weinberg. Kanton Wallis, abgerufen am 24. November 2021.
  7. Fully, un terroir cristallin. Association Fully Grand Cru, abgerufen am 24. November 2021 (französisch).
  8. Grands Crus Fully. Les vins du Valais, abgerufen am 24. November 2021 (französisch).
  9. Les vins. Association Fully Grand Cru, abgerufen am 24. November 2021 (französisch).