Funivia dell’Etna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abschnitt der neuen Seilbahn auf dem Ätna

Die Funivia dell’Etna ist eine Luftseilbahn am 3323 m s.l.m. hohen Ätna, dem höchsten aktiven Vulkan Europas, in der Nähe von Catania auf der italienischen Insel Sizilien.

Alte Seilbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ehemalige Seilbahn auf den Ätna wurde bei den Ausbrüchen 2001 und 2002 komplett zerstört und durch die neue Bahn ersetzt.

Streckenverlauf und Stationen der neuen Seilbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geländegängiger Bus der Funivia dell’Etna
  • Talstation Refugio Sapienza Sud (1923 m s.l.m.) am Silvestri-Krater
  • Bergstation La Montagnola (2504 m s.l.m.)

Die Bahn benötigt etwa 15 Minuten für die einfache Fahrt. Von der Station La Montagnola fahren Allradbusse auf etwa 3000 m s.l.m..

Sonstige Bahnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Ätna gibt es einen Skilift, weil der Berg ein beliebtes Wintersportgebiet beherbergt. Dieses ist nur geöffnet, wenn der Ätna nicht aktiv ist.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 37° 43′ 5″ N, 15° 0′ 0″ O