Funkenhausen (Radevormwald)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

51.2133333333337.3977777777778353Koordinaten: 51° 12′ 48″ N, 7° 23′ 52″ O

Funkenhausen
Höhe: 353 m ü. NN
Einwohner: 20 (20. Dez. 2004)
Postleitzahl: 42477
Vorwahl: 02195
Funkenhausen (Radevormwald)
Funkenhausen

Lage von Funkenhausen in Radevormwald

Funkenhausen ist ein Ort in Radevormwald im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen (Deutschland).

Lage und Beschreibung[Bearbeiten]

Radevormwald Funkenhausen 02.jpg
Der Haferkasten aus dem Jahr 1630

Funkenhausen liegt im Osten des Stadtgebiets in relativer Zentrumsnähe an der Kreisstraße 10 (K 10). Weitere Nachbarorte heißen Winklenburg, Studberg, Im Walde, Böhlefeldshaus, Neuenhof, Vogelshaus, Siepen und Waar.

Funkenhausen ist Teil des Gemeindewahlbezirks 182, der am 26. September 2004 insgesamt 471 Wahlberechtigte hatte.

Geschichte[Bearbeiten]

1514 listen die Kirchenrechnungen der reformierten Kirchengemeinde Radevormwald den Ort erstmals mit der Bezeichnung „Funckenhuß“ auf.[1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Klaus Pampus; Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte