Funktionaler Luftraumblock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein funktionaler Luftraumblock (Abkürzung FAB von englisch functional airspace block) ist ein Teil des europäischen Luftraums. Durch das Single-European-Sky-Gesetzespaket soll der europäische Luftraum in folgende neun Blöcke aufgeteilt werden, welche die nationalen Bereiche ablösen bzw. wie angegeben zusammenfassen werden:[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Functional Airspace Blocks (FABs) and the Single European Sky (SES). (Memento vom 7. März 2011 im Internet Archive)
  2. Kathrin Bethkenhagen, Dirk Nitschke, Dieter von Elm: Der Staatsvertrag zur Errichtung des Funktionalen Luftraumblocks "Europe Central" (FABEC), ZLW 2011, 412 (Heft 3)