Future Man

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelFuture Man
OriginaltitelFuture Man
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)seit 2017
Episoden26 in 2 Staffeln
GenreComedy, Science-Fiction
RegieNisha Ganatra,
Evan Goldberg,
Seth Rogen,
Brandon Trost
DrehbuchKyle Hunter,
Ariel Shaffir
ProduktionMychelle Deschamps,
Josh Hutcherson
MusikHalli Cauthery
KameraCort Fey,
Brandon Trost
Erstveröffentlichung14. November 2017 auf Hulu
Deutschsprachige
Erstveröffentlichung
14. Dezember 2018 auf Prime Video

Future Man ist eine parodistische Science-Fiction-Fernsehserie. Die 13 Folgen der ersten Staffel wurden seit dem 14. November 2017 erstmals auf der Internetplattform Hulu gezeigt. In Deutschland ist die erste Staffel seit 14. Dezember 2018 auf Prime Video zu sehen. Im Januar 2018 wurde eine zweite Staffel – bestehend aus 13 Folgen – bestellt, die seit dem 11. Januar 2019 ausgestrahlt wird.[1][2][3] Im April 2019 wurde die Serie um eine dritte und letzte Staffel aus acht Folgen verlängert.[4]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Josh Futturman arbeitet als Hausmeister für ein Forschungslabor, in dem sexuell übertragbare Krankheiten untersucht werden. Er wohnt noch bei seinen Eltern, wo er sich am liebsten mit dem Computerspiel The Biotic Wars die Zeit vertreibt. Als er eines Tages den letzten Level dieses Spieles beendet, stehen plötzlich Tiger und Wolf in seinem Zimmer, die zwei Hauptfiguren aus dem Spiel, als er sich gerade in einer kompromittierenden Situation befindet. Sie sagen ihm, dass es nun an ihm ist, die Welt zu retten.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler Bild Rolle Hauptrolle
(Folgen)
Synchronsprecher
Josh Hutcherson Josh Hutcherson Josh Futturman 1.01– Ricardo Richter
Eliza Coupe Eliza Coupe Tiger 1.01- Shandra Schadt
Derek Wilson Wolf 1.01- Tobias Kluckert
Robert Craighead Detective Vincent Skarsgaard
Patrick Carlyle der junge Skarsgaard 1.01–
Jason Scott Jenkins Carl 1.01–
Greg Bryan Detective Richards
Matt Medrano Detective Pena
Diego Delpiano der junge Wolf

Entstehungsgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Start der New York Comic Con Anfang Oktober 2017 veröffentlichte der Streamingsdienst Hulu einen ersten Trailer zu Future Man.[5]

Die 13 Folgen der ersten Staffel werden seit dem 14. November 2017 erstmals auf der Internetplattform Hulu gezeigt. Die zweite Staffel soll ab 11. Januar 2019 zu sehen sein.[3]

Rezension[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Staffel der Serie wurde von 79 Prozent der Kritiker bei Rotten Tomatoes positiv bewertet, vom Publikum von 90 Prozent.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Leslie Goldberg: 'Runaways,' 'Future Man' Score Second Season Renewals at Hulu. In: The Hollywood Reporter. 8. Januar 2018. Abgerufen am 8. Januar 2018.
  2. Nellie Andreeva: ‘Marvel’s Runaways’ & ‘Future Man’ Renewed By Hulu For Season 2. 8. Januar 2018. Abgerufen am 8. Januar 2018.
  3. a b Maureen Lee Lenker: See the first photos from season 2 of 'Future Man' (en) 1. Oktober 2018. Abgerufen am 24. November 2018.
  4. Arthur Awanesjan: "Future Man" wird nach einer kurzen 3. Staffel enden. In: Filmfutter. 28. April 2019, abgerufen am 28. April 2019.
  5. 'Future Man' Trailer: Seth Rogen Hulu Comedy Stars Josh Hutcherson, Late Glenne Headly. In: hollywoodreporter.com. Hollywood Reporter, 5. Oktober 2017, abgerufen am 6. März 2018.
  6. Future Man In: Rotten Tomatoes. Abgerufen am 6. März 2018.