Futuroscope

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Futuroscope
IMAX-Kino im Futuroscope

IMAX-Kino im Futuroscope

Ort Chasseneuil-du-Poitou, Frankreich
Eröffnung 31. Mai 1987
Besucher 1,9 Millionen[1] (2016)
Fläche 60 Hektar
Website www.futuroscope.com
Futuroscope (Frankreich)
Futuroscope
Futuroscope
Lage des Parks

Koordinaten: 46° 40′ 17″ N, 0° 22′ 14″ O

Das Futuroscope ist ein Freizeitpark in Frankreich, der sich mit den Medientechnologien der Zukunft beschäftigt. Er befindet sich in Chasseneuil-du-Poitou in der Nähe von Poitiers. In den vielen verschiedenen Kinos werden alte und neue Filme gezeigt. Einige dieser Kinos sind mit Technologien ausgestattet, die man nur in diesem Park findet.

Zu den Hauptattraktionen des Futuroscopes gehören:

  • IMAX-Kinos (auch 3D)
  • interaktive Spektakel
  • Wasserspiele
  • Cyber-Avenue
  • Gyrotour (Aussichtsturm)
  • Multimediacenter (mit VR-Spielen)
  • CyberMedia (kostenloses Internetcafé)

Futuroscope war mehrmals Etappenort der Tour de France sowie Austragungsort des Electronic Sports World Cup der Jahre 2003 und 2004.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Futuroscope – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Futuroscope steigert 2016 Besucherzahlen um knapp 4 Prozent., auf parkerlebnis.de; abgerufen am 21. Januar 2017