Gérgal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Gérgal
Gergal desde loma tablas(1).jpg
Wappen Karte von Spanien
Gérgal (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Andalusien Andalusien
Provinz: Almería
Comarca: Filabres-Tabernas
Koordinaten 37° 7′ N, 2° 32′ WKoordinaten: 37° 7′ N, 2° 32′ W
Höhe: 763 msnm
Fläche: 229,49 km²
Einwohner: 1.030 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 4 Einw./km²
Postleitzahl(en): 04549, 04550, 04558, 04559
Gemeindenummer (INE): 04050
Verwaltung
Bürgermeister: Miguel Guijarro Parra
Website: www.gergal.es
Lage der Gemeinde
Karte Gemeinde Gérgal 2022.png

Gérgal ist eine spanische Gemeinde in der Comarca Valle del Almanzora der Provinz Almería in der Autonomen Gemeinschaft Andalusien. Die Bevölkerung von Gérgal im Jahr 2019 betrug 1030.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde grenzt an Alboloduy, Alcóntar, Bacares, Baza, Castro de Filabres, Gádor, Nacimiento, Olula de Castro, Santa Cruz de Marchena, Santa Fe de Mondújar, Serón und Tabernas. Die Stadt liegt am Fuße der Südseite der Sierra de Los Filabres.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Gérgal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).