Gölyaka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gölyaka
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Gölyaka (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Düzce
Koordinaten: 40° 47′ N, 31° 0′ OKoordinaten: 40° 46′ 41″ N, 30° 59′ 45″ O
Höhe: 129 m
Einwohner: 9.897[1] (2018)
Telefonvorwahl: (+90) 380
Postleitzahl: 81800
Kfz-Kennzeichen: 81
Struktur und Verwaltung (Stand: 2019)
Gliederung: 10 Mahalle
Bürgermeister: Yakup Demircan (AKP)
Website:
Landkreis Gölyaka
Einwohner: 20.353[1] (2018)
Fläche: 103 km²
Bevölkerungsdichte: 198 Einwohner je km²
Kaymakam: Mehmet Ali Özkan
Website (Kaymakam):
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis
Efteni Gölü

Gölyaka ist eine Stadt und ein Landkreis der türkischen Provinz Düzce. Der Ort liegt etwa 15 Kilometer südwestlich der Provinzhauptstadt Düzce und beherbergt 48,6 Prozent der Landkreisbevölkerung.

Der Landkreis liegt im Südwesten der Provinz. Er grenzt im Norden an den Landkreis Gümüşova, im Osten an den zentralen Landkreis, im Süden an die Provinz Bolu und im Westen an die Provinz Sakarya. Von Gölyaka führt eine Straße nach Norden zur E-80, die außerhalb des Kreises verläuft. Die Stadt selbst liegt in der Ebene Düzce Ovası, südlich davon liegt ein Teil des Bergzugs Elmacık Dağı. Im Nordosten berührt der Fluss Melen Çayı den Landkreis, der ins Schwarze Meer fließt. Im Osten liegt auf der Grenze der stark versumpfte See Efteni Gölü.

Der Landkreis wurde 1987 mit dem Gesetz 3392 gegründet und umfasst neben dem Verwaltungszentrum (Merkez) noch 21 Dörfer, von denen lediglich eines (Hacıyakup, 1650) über 1.000 Einwohner hat. Durchschnittlich wird jedes dieser Dörfer von 498 Menschen bewohnt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Türkiye Nüfusu İl ve İlçelere Göre Nüfus Bilgileri (Nufusune.com), abgerufen am 23. April 2019