Gönen (Balıkesir)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gönen
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Gönen (Balıkesir) (Türkei)
Red pog.svg
Çağdaş ve modern gönen ve halkına hizmet vermeye çalışan ve direnen tarihi eser ozellikleri bakimindan korunmasi gereken camilerimizden gönen merkaz cami balıkesir. by ismail soytekinoğlu - panoramio.jpg
Stadtzentrum
Basisdaten
Provinz (il): Balıkesir
Koordinaten: 40° 6′ N, 27° 39′ OKoordinaten: 40° 6′ 12″ N, 27° 39′ 21″ O
Höhe: 44 m
Einwohner: 73.095[1] (2014)
Telefonvorwahl: (+90) 266
Postleitzahl: 10900
Kfz-Kennzeichen: 10
Struktur und Verwaltung (Stand: 2016)
Bürgermeister: Hüseyin Yakar (AKP)
Webpräsenz:
Landkreis Gönen
Einwohner: 73.095[1] (2014)
Fläche: 1.118 km²
Bevölkerungsdichte: 65 Einwohner je km²
Kaymakam: Hüseyin Parlak
Webpräsenz (Kaymakam):
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Gönen ist eine Stadt und ein Landkreis der türkischen Provinz Balıkesir. Die Stadt liegt etwa 55 Kilometer nördlich der Provinzhauptstadt Balıkesir. Seit einer Gebietsreform 2012 ist die Kreisstadt flächen- und einwohnermäßig identisch mit dem Landkreis.

Der Landkreis liegt im Norden der Provinz am Marmarameer. Er grenzt im Osten an Bandırma und Manyas, im Süden an Balya und im Westen an die Provinz Çanakkale. Die Nordgrenze bildet die Küste des Marmarameeres. Die Stadt liegt am Fluss Gönen Çayı, dem antiken Aisepos, der im Norden des Landkreises ins Meer mündet. Im Osten reicht der Landkreis bis an den See Manyas Gölü.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik (Memento vom 9. Januar 2016 auf WebCite), abgerufen 9. Januar 2016