GAG Ludwigshafen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
GAG Ludwigshafen AG
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1920
Sitz Ludwigshafen, Deutschland
Leitung Ernst Merkel
Mitarbeiter ca. 150
Produkte kommunaler WohnungsbauVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.gag-ludwigshafen.de

Die GAG Ludwigshafen ist die kommunale Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Ludwigshafen am Rhein. Sie ist die größte kommunale Baugesellschaft in Rheinland-Pfalz.

Die GAG Ludwigshafen am Rhein Aktiengesellschaft für Wohnungs-, Gewerbe- und Städtebau wurde 1920 gegründet. Zum 1. Juli 2008 hatte die GAG einen Wohnungsbestand von 13521 Mietwohnungen, in denen rund 30000 Bürger wohnen. Aktionäre sind die Stadt Ludwigshafen, die LUWOGE (Wohnungsbauunternehmen der BASF SE) und zehn weitere Unternehmen und Banken in Ludwigshafen.

Bei einer Bilanzsumme von 476 Millionen Euro (2007) betrug das Investitionsvolumen 2007 rund 66,5 Millionen Euro. [1]

Dieses teilt sich in etwa auf:

  • 17 Mio: Instandhaltung
  • 50 Mio: Neubauten und Modernisierungsmaßnahmen

Die größten Projekte der Gesellschaft sind der Neubau des Rheinufers Süd mit 11,1 Millionen und die Teiltranche der Sanierung von 700 Wohnungen in der Ebertsiedlung.[2]

Nach dem plötzlichen Tod des Vorstandes Detlef Tuttlies wird das Unternehmen kommissarisch von dem Prokuristen Mike Gehring geleitet.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.gag-ludwigshafen.de/media/Pressespiegel/August_2008/Presseinfo_zur_Hauptversammlung_am_07_08_2008.doc
  2. http://www.gag-ludwigshafen.de/media/Pressespiegel/Die_Rheinpfalz/Rheinpfalz-090107_Investitionen2007.pdf
  3. http://www.ludwigshafen.de/aktuell/2/zum_tod_von_detlef_tuttlies/ vgl. http://gag-lu.de/pages/News1.asp?ID=5556