Gesellschaft für antike Philosophie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von GANPH)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gesellschaft für antike Philosophie (GANPH) e. V. ist ein eingetragener Verein, der die philosophische, philologische und althistorische Beschäftigung mit der Philosophie der Antike im gesamten deutschsprachigen Raum interdisziplinär fördert.

Der Verein wurde im Jahr 2001 in München gegründet und ist als Fachverband Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Philosophie. Vorsitzender der GANPH ist zurzeit Christoph Riedweg. Sitz der GANPH ist München. Im Bereich der Forschung werden Teilgebiete der antiken Philosophie koordiniert und Projekte geplant. Zudem tritt die GANPH als Organ der antiken Philosophie und der beteiligten Fächer auf, das deren Interessen in der Gesellschaft vertritt.

Die Ziele der GANPH sind gemäß deren Satzung:

  • die Erforschung der antiken Philosophie im deutschsprachigen Raum,
  • die Kooperation im Bereich der antiken Philosophie zwischen Forschern in den Fächern Philosophie, Klassische Philologie und anderen Disziplinen,
  • die Unterstützung der universitären und schulischen Lehre im Bereich der antiken Philosophie.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]