GMC Yukon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
GMC Yukon
Produktionszeitraum: seit 1992
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi
Vorgängermodell: GMC Jimmy, GMC Suburban
Nachfolgemodell: keines

Der GMC Yukon ist ein Sport Utility Vehicle des amerikanischen Automobilherstellers GMC. Er wird aktuell in der dritten Generation angeboten und basiert wie der Chevrolet Tahoe und Suburban auf dem GMT-900 Chassis von General Motors.

Erste Generation[Bearbeiten]

GMT400
1st-GMC-Yukon-4door.jpg
Produktionszeitraum: 1992–1999
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotor:
5,7 Liter (190 kW)
Länge: 4788–5075 mm
Breite: 1941–1958 mm
Höhe: 1839–1941 mm
Radstand: 2832–2985 mm
Leergewicht: 2066 kg

Die erste Generation des Yukon auf dem GMT-400 Chassis kam 1992 als Ablösung für den GMC Jimmy K5 auf den Markt. Wie sein Vorgänger war er als dreitüriger Yukon GT erhältlich. Ab 1995 folgte der Fünftürer. Der permanente Allradantrieb wurde ab 1998 als Option angeboten, der Hinterradantrieb blieb jedoch weiterhin Standard. Auf dem gleichen Chassis gab es schon damals den Chevrolet Tahoe/Suburban und später den Cadillac Escalade.

1998 führte GMC dann das Topmodell, den GMC Yukon Denali ein, das die Luxusvariante des Fahrzeugs war. Diese Variante wurde eingeführt, um dem Luxusmodell Lincoln Navigator aus dem Ford-Konzern, Konkurrenz bieten zu können. Im selben Jahr noch wurde dann zusätzlich noch der Cadillac Escalade auf gleicher Basis angeboten.

Jahr Hubraum Motor Motorcode Leistung Drehmoment Bemerkungen
1995–1999 5,7 l Vortec 5700 V8 L31 190 kW (255 PS) 450 Nm

Zweite Generation[Bearbeiten]

GMT820/GMT830
Yukon Denali

Yukon Denali

Produktionszeitraum: 2000–2006
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
4,8–8,1 Liter
(200–250 kW)
Länge: 5052–5570 mm
Breite: 2004–2202 mm
Höhe: 1885–1915 mm
Radstand: 2946–3302 mm
Leergewicht: 2461 kg

Die zweite Generation des Yukon basiert, wie auch der Chevrolet Tahoe der zweiten Generation auf dem GMT-800 Chassis. Dieser wurde 2000 eingeführt und er unterschied sich im Design nur wenig von seinem Konzernbruder.

Des Weiteren wurde in dieser Generation das erste Mal der Yukon XL angeboten. Dieser ist baugleich mit dem Chevrolet Suburban und bildet eine um 57 cm längere Version des Yukon und ist als 7-Sitzer ausgelegt. Auch der Yukon XL ist in der Basisversion und als Denali verfügbar.

Jahr Hubraum Motor Motorcode Leistung Drehmoment Bemerkungen
2000-2006 4,8 l Vortec 4800 V8 LR4 200 kW (270 PS) 386 Nm Nur in der Base Version
2000-2006 6,0 l Vortec 6000 V8 LQ4 242 kW (325 PS) 502 Nm Nur in der Denali Version
2001-2006 8,1 l Vortec 8100 V8 L18 250 kW (340 PS) 617 Nm Nur im Yukon XL


GMC Yukon Denali
GMC Yukon XL
GMC Yukon XL Denali


Dritte Generation[Bearbeiten]

GMT 922/GMT 932
Yukon XL

Yukon XL

Produktionszeitraum: 2006–2014
Karosserieversionen: Fünftürer kurz und lang
Motoren: Ottomotoren:
4,8–6,2 Liter
(220–300 kW)
Länge: 5131–5649 mm
Breite: 2007–2009 mm
Höhe: 1951–1953 mm
Radstand: 2946–3302 mm
Leergewicht: 2762 kg

Die dritte Generation des Yukon basiert, wie auch der Chevrolet Tahoe der dritten Generation, auf dem GMT-900 Chassis.
Wie auch beim Vorgänger schon, ist auch dieser Yukon als Yukon XL in der 7-Sitzer Variante erhältlich und somit baugleich mit dem Chevrolet Suburban.

Jahr Hubraum Motor Motorcode Leistung Drehmoment Bemerkungen
2007 4,8 l Vortec 4800 V8 LR4 220 kW (295 PS) 412 Nm
2007 5,3 l Vortec 5300 V8 LY5 239 kW (325 PS) bei 5400/min 453 Nm bei 4000/min
2007 5,3 l Vortec 5300 V8 LY5 239 kW (325 PS) bei 5400/min 461 Nm bei 4000/min FlexFuel fähig
2007 6,0 l Vortec 6000 V8 L76 262 kW (357 PS) bei 5400/min 517 Nm bei 4200/min FlexFuel fähig
6,0 l Vortec 6000 V8 L76 247 kW (337 PS) bei 5100/min 497 Nm bei 4100/min Hybrid
2007 6,2 l Vortec 6200 V8 L92 300 kW (409 PS) bei 5700/min 565 Nm bei 4300/min Nur in der Denali Version


GMC Yukon Denali


Vierte Generation[Bearbeiten]

GMT2UG/GMT2YG
Yukon XL Denali

Yukon XL Denali

Produktionszeitraum: seit 2014
Karosserieversionen: Fünftürer kurz und lang
Motoren: Ottomotoren: 5,3–6,2 l (235–313 kW)
Länge: 5179–5700 mm
Breite:
Höhe:
Radstand: 2946–3302 mm
Leergewicht:

Parallel zum neuen Chevrolet Tahoe wurde auch die neue Generation des Yukon vorgestellt. Dieser ist optional mit einem größeren Motor erhältlich und unterscheidet sich auch optisch deutlicher als früher.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: GMC Yukon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: GMC Yukon XL – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien