GPG Suite

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von GPGTools)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
GPG Suite

Logo von GPGTools
Basisdaten

Entwickler GPGTools
Aktuelle Version 2019.1[1]
(22. August 2019)
Betriebssystem macOS
Programmiersprache Objective-C[2]
Kategorie Verschlüsselung

Software

Lizenz GNU GPL und andere Freie-Software-Lizenzen, die Software selber erfordert nun einen Support-Plan nach 1 Monat Testphase für GPG Mail
deutschsprachig ja
https://gpgtools.org

GPG Suite ist ein quelloffenes Installationspaket für Apples macOS, das die OpenPGP-Software zur E-Mail- und Datei-Verschlüsselung für Endanwender ohne technische Vorkenntnisse bereitstellt.

Damit bietet die Suite auf dem Mac einen leicht verständlichen Einstieg in Verschlüsselungstechnologien und ermöglicht einem breiten Anwenderkreis ihren Einsatz.

GPG Mail, ein Plugin für die direkte Ver- und Entschlüsselung im E-Mail-Programm Apple Mail ist nun nach dem ersten Monat kostenpflichtig und man erwirbt einen Support Plan.

Umfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. GPG Suite Release Notes. 22. August 2019.
  2. GPGTools GitHub
  3. a b c d GPGTools Webseite (englisch)
  4. Introducing GPG Mail 3 for macOS Mojave and High Sierra. In: Unternehmens-Webseite. GPGTools GmbH., 21. September 2018, abgerufen am 22. September 2018 (englisch).