GRAVSIGUR

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

GRAVSIGUR (Glavno ravnateljstvo za javni red i sigurnost) war eine Organisation des faschistischen Unabhängigen Staats Kroatien (NDH), die 1943 aus dem Sicherheitsdienst Ustaška nadzorna služba hervorging.[1] GRAVSIGUR war gleichzeitig Geheimpolizei, Nachrichtendienst und Organisator der kroatischen Konzentrationslager.

Gliederung der GRAVSIGUR[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ustascha-Soldaten ermorden Gefangene im KZ Jasenovac
  • I - talijanski - Italienische Angelegenheiten, Propaganda
  • II - prati aktivnost britanske obavještajne agencije - Aktivitäten britischer Geheimdienste
  • III - prati aktivnosti Srba i četnika na području NDH - Aktivitäten von Serben und Tschetniks auf dem Gebiet des NDH
  • IV - antikomunistički odjel - Antikommunistische Abteilung - u. a. Überwachung der Kommunistischen Partei Kroatiens
  • V - prati aktivnosti muslimaske populacije i obavještajni rad prema Turskoj - Aktivitäten der muslimischen Population und des türkischen Geheimdienstes
  • VI - prati aktivnosti Židova i mješanih brakova - Aktivitäten von Juden, gemischtrassige Ehen, Einhaltung der Rassegesetze
  • VII - služi za otkrivanje i praćenje političkih nepodobnika unutar ustaške organizacije - Aufdeckung von Verrätern innerhalb der Ustascha-Organisation, Beschattung
  • VIII - služi za otkrivanje i praćenje osumnjićenih unutar administracije raznih ministarstava - Aufdeckung und Verfolgung von Verrätern innerhalb der Staatsministerien
  • IX -
  • X - prati rad nacističke stranke u NDH, Volksdeutschera i hrvatske emigracije u Njemačkoj - Aktivitäten der NSDAP im NDH, Volksdeutsche und kroatische Emigranten nach Deutschland
  • XI - prati rad Mađarske obavještajne službe i Mađara u NDH - Aktivitäten des ungarischen Nachrichtendienstes und anderen Ungarn im NDH
  • XII - prati aktivnosti Slovenaca u NDH - Aktivitäten von Slovenen im NDH
  • XIII - prati rad i aktivnosti Katoličke crkve - Aktivitäten katholischer Geistlicher
  • XIV - pokriva akivnosti koje drugi odjeli ne pokrivaju - Abteilung für Tarnung, Grenzüberwachung
  • XV - protuobavještajna služba za vojne snage u NDH - Militärischer Abschirmdienst

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wolfgang Benz und Barbara Distel (Herausgeber), Angelika Königseder (Redaktion): Der Ort des Terrors. Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager. Band 9, Arbeitserziehungslager, Ghettos, Jugendschutzlager, Polizeihaftlager, Sonderlager, Zigeunerlager, Zwangsarbeiterlager. Beck, München 2009, S. 314.