Gabriel Gómez (Fußballspieler, 1984)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gabriel Gómez
Gabriel Gómez Philadelphia Union 2012.jpg
Personalia
Name Gabriel Enrique Gómez Giron
Geburtstag 29. Mai 1984
Geburtsort Panama-StadtPanama
Größe 183 cm
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2001–2003 Envigado FC 34 (1)
2004 San Francisco FC 17 (1)
2004 Deportivo Pasto 5 (0)
2005 Tauro FC 15 (1)
2005 Deportivo Pereira 11 (2)
2006–2007 Independiente Santa Fe 51 (7)
2007–2010 Belenenses Lissabon 70 (3)
2010 Ermis Aradippou 11 (1)
2011 La Equidad 13 (1)
2011 Indios de Ciudad Juárez 8 (3)
2012 Philadelphia Union 24 (6)
2013 Atlético Junior 16 (0)
2013–2014 San Francisco FC ? (?)
2014–2015 CS Herediano 41 (1)
2016 CS Cartaginés 12 (1)
2016 Deportes Tolima 18 (2)
2017– Atlético Bucaramanga 30 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2003– Panama 119 (12)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 10. März 2018

2 Stand: 10. März 2018

Gabriel Enrique Gómez Giron (* 29. Mai 1984 in Panama-Stadt) ist ein panamaischer Fußballspieler und Rekordnationalspieler seines Landes. Er spielt seit 2017 bei Atlético Bucaramanga in der kolumbianischen Categoría Primera A.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gómez begann seine Karriere in Panama beim Envigado FC und San Francisco FC. 2004 wechselte er ins Ausland, nach Kolumbien, zu Deportivo Pasto. Nachdem er dort nur zu 5 Einsätzen kam, kehrte er nach Panama zum Tauro FC zurück, wechselte allerdings im selben Jahr wieder nach Kolumbien, zu Deportivo Pereira. Dort konnte er sich ebenfalls nicht richtig durchsetzen und ging 2006 zu Santa Fe. Dort etablierte er sich als Stammspieler, sodass Vereine aus Europa auf ihn aufmerksam wurden. So kam zu Stande, dass er für die Saison 2007/08 an Belenenses Lissabon ausgeliehen wurde. Dort konnte er sich durchsetzen und Belenenses machte von der Kaufoption Gebrauch. 300.000 € zahlten die Portugiesen für Gómez an Santa Fe.

Im Sommer 2010 wechselte er nach Zypern zu Ermis Aradippou. Er wurde nach einem halben Jahr freigestellt. 2011 spielte er in Kolumbien für La Equidad.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Debüt in der Nationalmannschaft von Panama gab Gómez im Jahre 2003 in einem Spiel gegen El Salvador. Seitdem absolvierte er insgesamt 119 Länderspiele und erzielte dabei 12 Tore. Sein 100. Spiel machte er am 3. Juni 2014 gegen Brasilien.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]