Gabriele Schramm (Schauspielerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gabriele Schramm (* 6. Februar 1950 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin, Malerin und Buchautorin.

Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Fernsehen wurde Gabriele Schramm hauptsächlich durch die Fernsehserie Drei Damen vom Grill bekannt, in der sie an der Seite von Brigitte Mira, Brigitte Grothum, Günter Pfitzmann, Harald Juhnke sowie Ilja Richter in 140 Folgen als „Margot Färber“ zu sehen war. Weitere Serien, in denen sie auftrat, waren Der Eiserne Gustav, Spreepiraten, Kopfball, Parole Chicago und Die Wache. Daneben hatte sie Auftritte in Fernsehspielen und auf Galas.

Als Theaterschauspielerin war sie in Berlin, Hamburg, Bad Godesberg, Oldenburg, München zu sehen. Daneben übernahm sie auch Hörspielrollen, so etwa in der Hörspielserie Damals war’s – Geschichten aus dem alten Berlin. Als Autorin veröffentlichte sie unter anderem die biografische Erinnerung Helles Kind – Glückskind.

Gabriele Schramm war in zweiter Ehe mit dem Schauspieler Hans-Joachim Grubel bis zu dessen Tod 2004 verheiratet. Aus erster Ehe stammt eine Tochter (* 1972).

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]