Gabriella Tóth (Handballspielerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gabriella Tóth
Gabriella Tóth

Gabriella Tóth (2016)

Spielerinformationen
Geburtstag 23. September 1996
Geburtsort Berettyóújfalu, Ungarn
Staatsbürgerschaft UngarinUngarin ungarisch
Körpergröße 1,75 m
Spielposition Rückraum Mitte
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Érdi VSE
Trikotnummer 96
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2008–2009 UngarnUngarn Berettyó MSE
2009–2012 UngarnUngarn Győri ETO KC
2012–2014 UngarnUngarn Veszprém Barabás KC
2014–2015 UngarnUngarn Mosonmagyaróvári KC SE
2015– UngarnUngarn Győri ETO KC
2017–2017 UngarnUngarn Kisvárdai KC
2017– UngarnUngarn Érdi VSE
Nationalmannschaft
Debüt am 30. März 2014[1]
            gegen KroatienKroatien Kroatien
  Spiele (Tore)
UngarnUngarn Ungarn 16 (36)[2]

Stand: 17. November 2017

Gabriella Tóth (* 23. September 1996 in Berettyóújfalu, Ungarn) ist eine ungarische Handballspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tóth spielte ab 2008 beim ungarischen Verein Berettyó MSE. Ein Jahr später wechselte sie in die Nachwuchsabteilung von Győri ETO KC. Die Rückraumspielerin wechselte 2012 zum Erstligisten Veszprém Barabás KC, für den sie in der Saison 2013/14 insgesamt 21 Tore im Europapokal der Pokalsieger erzielte. In der Saison 2014/15 lief sie für Mosonmagyaróvári KC SE auf.[1] Im Sommer 2015 kehrte Tóth zu Győri ETO KC zurück.[3] Mit Győri gewann sie 2015 den ungarischen Supercup.[4] Im September 2015 riss beim Training ihr vorderes Kreuzband.[5] 2016 gewann sie mit Győri ETO KC die ungarische Meisterschaft sowie den ungarischen Pokal. In der Saison 2016/17, in der Győr sowohl die Meisterschaft als auch die EHF Champions League gewann, wurde sie ab Februar 2017 bis zum Saisonende an Kisvárdai KC ausgeliehen.[6] Anschließend wurde sie an den ungarischen Erstligisten Érdi VSE ausgeliehen.[7]

Tóth gewann mit der ungarischen U19-Auswahl die Silbermedaille bei der U-19-Europameisterschaft 2013.[8] Sie gehört seit 2014 dem Kader der ungarischen Frauen-Nationalmannschaft an.[1] Mit Ungarn nahm sie an der EM 2014 teil. Im Turnierverlauf erzielte sie elf Treffer.[9]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c nemzetisport.hu: Női kézi: keretszűkítés - velük készül Németh András az Eb-re, abgerufen am 24. April 2016
  2. ihf.info: Team Roster of Hungary (WM 2017), abgerufen am 17. November 2017
  3. handball-world.com: Györ baut Mannschaft komplett um, abgerufen am 24. April 2016
  4. handball-world.com: Györ gewinnt ungarischen Super Cup, abgerufen am 24. April 2016
  5. m4sport.hu: Tóth Gabriella edzésen szenvedett teljes elülső keresztszalag szakadást., abgerufen am 24. April 2016
  6. gyorietokc.hu: Két győri játékos a szezon végéig Kisvárdán szerepel, abgerufen am 4. Juni 2017
  7. kisalfold.hu: Tóth Gabriella az Audi ETO-ból Érdre igazol, abgerufen am 25. Juli 2017
  8. pestiriport.hu: U19-ES NŐI KÉZI EB: NEM BÍRTUNK AZ OROSZOKKAL, MÁSODIKKÉNT ZÁRTUNK, abgerufen am 24. April 2016
  9. eurohandball.com: Statistik: EM 2014, abgerufen am 24. April 2016