Gabrielle Odinis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gabrielle Odinis (2014)

Gabrielle Odinis, lit. Gabrielle Odinyte (* 25. April 1974 in Vilnius, Litauische SSR) ist eine deutsche Schauspielerin litauischer Herkunft.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gabrielle Odinis wurde in Litauen geboren, wanderte aber im Alter von zwei Jahren mit ihrer Familie nach Deutschland aus, wo sie dreisprachig aufwuchs (litauisch, deutsch, französisch).

Nach dem Abitur in Deutschland studierte sie am Staatlichen Konservatorium Vilnius in Litauen. Während des Studiums wurde sie bereits für die Hauptrolle „Monika“ im litauischen Kinofilm Mediniai laiptai (Hölzerne Treppe) von Regisseur Vidas Rasinskas engagiert. Der Film wurde auch in Deutschland auf diversen Filmfestivals gezeigt. 1994 kam sie für den internationalen Kinofilm Sunset Boys nach Deutschland zurück, in dem sie neben den Filmlegenden Robert Mitchum und Erland Josephson vor der Kamera stand.

Ihre ersten Auftritte im deutschen Fernsehen hatte sie in der WDR-Serie Familie Heinz Becker und der ARD-Produktion Der Fahnder in der prägnanten Rolle der Jugoslawin „Branka Mujanović“.

Die wandlungsfähige Schauspielerin verkörperte in girl friends – Freundschaft mit Herz die Direktionssekretärin „Alexa Hofer“, im OSKAR-prämierten deutschen Kinofilm Nirgendwo in Afrika spielte die sonst akzentfrei deutsch sprechende Schauspielerin das russische Dienstmädchen „Klara“ mit russischem Akzent. Bei Mensch Markus war sie 2003 im festen Ensemble und spielte vom Erotikstar bis zum Hausmütterchen eine Vielzahl von Rollen. Als dümmliches Blondinchen verdrehte sie 2004 Atze Schröder in Alles Atze den Kopf.

Gabrielle Odinis war in den letzten Jahren in Spielfilmen wie Mein Bruder, der Idiot (ZDF) und u.a. den Fernsehserien Ein Fall für Zwei (ZDF), Die Rosenheim-Cops (ZDF) und SOKO 5113 (ZDF) zu sehen.

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 15. August 2008 heiratete sie „Dahoam is Dahoam“-Regisseur Thomas Stammberger.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1989 Wounded Faces
  • 1995 Die Hölzerne Treppe
  • 1996 Sunset Boy (Titel des Films im Ausland: "Pakten") mit Robert Mitchum, Erland Josephson und Hanna Schygulla
  • 1997 Der Fahnder
  • 1998 Soko 5113 - Alles aus Liebe
  • 1998 - 2006 Die Anrheiner (durchgehende Rolle Elena)
  • 1999 Mein Bruder der Idiot
  • 1999 Höllische Nachbarn
  • 2000 In aller Freundschaft
  • 2000 Café Meineid
  • 2000 Rote Meile
  • 2001 Nirgendwo in Afrika (Oskar prämiert)
  • 2001 - 2006: girl friends (durchgehende Rolle Alexa Hofer)
  • 2002 Die Sitte
  • 2002 Lindenstrasse
  • 2002 Alphateam
  • 2003 Mensch Markus (festes Ensemblemitglied)
  • 2003 Alt und Durchgeknallt
  • 2003 Großstadtrevier
  • 2004 Ein Fall für Zwei - Tödliche Betriebsfeier
  • 2006 Unter uns
  • 2007 Dahoam is Dahoam (durchgehende Rolle Christine)
  • 2007 Ein Fall für Zwei - Freier Fall
  • 2008–2014: Die Rosenheim-Cops
    • 2008: Eine Leiche, keine Leiche
    • 2011: Der Schlaf des Gerächten
    • 2013: Alles Gute kommt von oben
    • 2016: Schönheit hat ihren Preis
  • 2008-2010 Meine wunderbare Familie (durchgehende Rolle Katharina Götz)
  • 2008 Mannbilder
  • 2010 Mein eigen Fleisch und Blut
  • 2011 Schmidt & Schmitt
  • 2012 Soko 5113 - Ausgekocht
  • 2012 Ein Fall für Zwei - Unterm Lindenbaum
  • 2012 Dahoam is Dahoam (Rolle Christine)
  • 2012 Notruf Hafenkante
  • 2013 Seegrund - Ein Kluftinger Krimi
  • 2015 Lauter Lügen
  • 2015 Monaco 110
  • 2016 Sturm der Liebe
  • 2016 Hubert & Staller
  • 2017 Soko München - Tödliche Verführung

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „Dahoam“-Regisseur heiratet eine schöne Schauspielerin