Galapagos (Unternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Galapagos N.V.
Rechtsform N.V.
ISIN BE0003818359
Gründung 1999
Sitz Mechelen, BelgienBelgien Belgien
Leitung Onno van de Stolpe (CEO)
Raj Parekh (Chairman of the Board)[1]
Mitarbeiterzahl 600[2]
Umsatz 155,9 Mio. Euro[2]
Branche Pharmaforschung
Website www.glpg.com
Stand: 31. Dezember 2017

Die Galapagos N.V. ist ein belgisches Unternehmen aus dem Bereich der Wirkstoffforschung. Das Unternehmen entstand 1999 als Joint Venture der beiden pharmazeutischen Unternehmen Crucell und Tibotec. Im Mai 2005 führte das Unternehmen ein IPO an den Euronext-Börsen in Amsterdam und Brüssel durch und ist heute Bestandteil des AEX-Index, des BEL20-Index und des Next 150-Index. Im Jahr 2014 veräußerte Galapagos Unternehmensteile an Charles River Laboratories und konzentrierte sich somit fortan auf die vorhandenen Wirkstoffentwicklungen in der Produktpipeline.[3][4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Galapagos: Board of Directors (englisch), abgerufen am 19. September 2018
  2. a b Galapagos: Annual Report 2017 (englisch), abgerufen am 19. September 2018
  3. Galapagos: Our History (englisch), abgerufen am 19. September 2018
  4. outsourcing-pharma.com: CRL to buy Argenta and Biofocus from Galapagos for €134m (englisch), abgerufen am 19. September 2018