Ganyu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Stadtbezirk Ganyu der chinesischen Stadt Lianyungang. Für die Einwohnergemeinschaft Ganyu (甘雨社区) des Straßenviertels Donghuamen der chinesischen Hauptstadt Peking, siehe Ganyu (Donghuamen); für die Großgemeinde Ganyu (甘雨镇) des Kreises Hejiang der chinesischen Provinz Sichuan, siehe Ganyu (Hejiang).

Ganyu (chinesisch 赣榆区, Pinyin Gànyú Qū) ist ein Stadtbezirk der bezirksfreien Stadt Lianyungang im Nordosten der chinesischen Provinz Jiangsu. Er hat eine Fläche von 1.408 km2 und zählt 1,07 Mio. Einwohner.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich Ganyu aus 15 Großgemeinden und zwei Wirtschaftsentwicklungszonen zusammen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 34° 50′ N, 119° 8′ O