Gaoligong Shan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gaoligong Shan
Höchster Gipfel Gawagapu (5128 m)
Lage Yunnan (VR China), Myanmar
Teil des Hengduan Shan
Gaoligong Shan (Yunnan)
Gaoligong Shan
Koordinaten 27° 53′ N, 98° 24′ OKoordinaten: 27° 53′ N, 98° 24′ O
f1
p1
p5

Der Gaoligong Shan (chinesisch 高黎貢山 / 高黎贡山, Pinyin Gāolígòng Shān, W.-G. Kao-li-kung Shan, Zaiwa Gauri Gvong), auch Gaoligong-Gebirge genannt, ist ein Ableger des Hengduan-Gebirgszuges (Hengduan Shan).

Es liegt im Nordwesten der südwestchinesischen Provinz Yunnan und im Nordosten von Myanmar (Burma). Sein Bergrücken ist meist über 4000 m hoch, er bildet die Grenze zwischen China und Burma. Das Gebirge stellt die Wasserscheide zwischen den Flüssen Nu Jiang (Saluen) und Irrawaddy dar. Der höchste Gipfel ist der Gawagapu (嘎娃嘎普峰, Gáwágápǔ Fēng) mit 5128 m. Der Gebirgszug verläuft parallel zu den Gebirgen Nu Shan und Yun Ling von Nord nach Süd.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]