Gare de l’Est (Métro Paris)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Metro-M.svg Gare de l’Est
Verdun
Die Station der Linien 5 und 7
Tarifzone 1
Linie(n) 04Paris m 4 jms.svg 05Paris m 5 jms.svg 07Paris m 7 jms.svg
Ort 10. Arrondissement
Eröffnung 15. November 1907

Gare de l’Est ist eine unterirdische Station der Pariser Métro. Sie befindet sich im 10. Arrondissement von Paris. Die Station wird von den Métrolinien 4, 5 und 7 des Pariser U-Bahn-Systems bedient. Den Namen gibt der darüberliegende Fernverkehrsbahnhof. Es besteht Umsteigemöglichkeit am oberirdisch verknüpften Bahnhof, dem Gare de l’Est, dem fünftgrößten und wichtigsten Bahnhof für TGV/ICE-Züge in Richtung Straßburg, Metz, Frankfurt am Main und Stuttgart sowie München. Außerdem besteht Umsteigemöglichkeit zum RER E am Tunnelbahnhof Magenta, der östlich des Gare du Nord liegt. Die Station ist ein wichtiger Umsteigeknoten im Zentrum der Stadt. Mit etwa 43.000 Fahrgästen täglich war die Station 2004 die am fünftstärksten frequentierte Station der Metro.[1]

Die Station wurde am 15. November 1907 mit Eröffnung der nördlichen Verlängerung der Linie 5 bis zum Gare du Nord in Betrieb genommen wurde. Am 21. April 1908 wurde die Station der Linie 4 eröffnet. Die letzte Erweiterung wurde am 5. November 1910, als die Station der Linie 7 in Betrieb genommen wurde. Der Beiname der Station Verdun bezieht sich auf die nahegelegene Avenue de Verdun, deren Name wiederum seit 1929 an die Schlacht von Verdun erinnert; viele Soldaten hatten sich am Gare de l’Est zum Transport an die Front einfinden müssen.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Gérard Roland: Stations de métro. D’Abbesses à Wagram. 2003, ISBN 2862533076.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sommaire. S. 16, abgerufen am 16. Juli 2010 (PDF; 1,1 MB, französisch).
Vorherige Station Métro Paris Nächste Station
Gare du Nord
← Porte de Clignancourt
Paris m 4 jms.svg Château d’Eau
Mairie de Montrouge →
Gare du Nord
← Bobigny – Pablo Picasso
Paris m 5 jms.svg Jacques Bonsergent
Place d’Italie →
Château Landon
← La Courneuve – 8 Mai 1945
Paris m 7 jms.svg Poissonnière
Mairie d’Ivry bzw.
Villejuif – Louis Aragon →

48.8761111111112.3583333333333Koordinaten: 48° 52′ 34″ N, 2° 21′ 30″ O