Gary Jones

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gary Jones auf der Gatecon 2005

Gary Jones (* 4. Januar 1958 in Swansea, Wales, Vereinigtes Königreich[1]) ist ein Schauspieler walisischer Abstammung.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jones erlangte größere Bekanntheit durch seine Rolle als Sgt. Walter Harriman in den Fernsehserien Stargate – Kommando SG-1 und Stargate Atlantis sowie den beiden Filmfortsetzungen Stargate: The Ark of Truth – Die Quelle der Wahrheit und Stargate: Continuum.
Er hatte außerdem Auftritte in Serien wie Sliders, Outer Limits – Die unbekannte Dimension, Andromeda und Dead Like Me – So gut wie tot.

Im Jahr 1986 zog er nach Vancouver (Kanada).[2] Jones ist verheiratet und hat drei Kinder.[2]

Vor seiner Tätigkeit bei Stargate war Gary Jones ein Mitglied der Improvisationsgruppe mission improvable und arbeitete für eine Zeitung in Burlington (Ontario).[2] Gary Jones ist neben Amanda Tapping einer der beiden Schauspieler, die in allen 10 Staffeln von Stargate SG-1 und allen fünf Staffeln von Stargate Atlantis mitgespielt haben. Außerdem ist er neben Amanda Tapping und Martin Christopher einer von drei Schauspielern, die in den Serienfinals beider Serien mitgespielt haben.[2]
Er ist nicht nur bekannt für seine Tätigkeit als Film/Fernseh- und Theaterschauspieler, sondern auch als Moderator von Events.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gary Jones. IMDb.com, abgerufen am 26. August 2009 (englisch).
  2. a b c d Biography for Gary Jones. IMDB.com, abgerufen am 26. August 2009 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gary Jones – Sammlung von Bildern