Gaston Rivero

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gaston Rivero as Gabriele Adorno in Simon Boccanegra, Staatsoper Berlin 2016

Gaston Rivero (* 6. Februar 1978 in Montevideo, Uruguay) ist ein uruguayisch-US-amerikanischer Opernsänger (Tenor).

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gaston Rivero wurde in Montevideo, Uruguay geboren und wuchs in Buenos Aires, Argentinien auf. In Buenos Aires erhielt er Musikunterricht am National Conservatory of Music. Sein Vater war Tenor am Teatro Colon in Argentinien.

Im Alter von 23 Jahren zog Gaston Rivero nach New York City, um seine Gesangsausbildung bei Privatlehrern fortzusetzen. Der Dirigent Eugene Kohn wurde Riveros Mentor und Förderer.[1]

Rivero debütierte Im Jahr 2002 in der Carnegie Hall in New York. Im folgenden Jahr engagierte ihn Regisseur und Produzent Baz Luhrmann für seine Inszenierung von Puccinis La Bohème on Broadway. Sein Europa-Debüt gab Rivero im Jahr 2005 in der Rolle des B.F. Pinkerton in Madama Butterfly am Staatstheater Nürnberg. Seither führten ihn seine Engagements an viele national und international renommierte Opernhäuser, darunter die Opéra de Monte Carlo, die Staatsoper Berlin, die Deutsche Oper Berlin, die Oper Leipzig, die Opéra National de Paris Bastille, das Théâtre Royal de La Monnaie Bruxelles, das National Theater Tokyo, die Oper Stuttgart, die ungarische Staatsoper Budapest, das Opera Orchestra of New York, das Aalto Musiktheater Essen, das Teatro Massimo di Palermo, das Grand Theatre Opera National de Bordeaux, das Teatr Wielki. Er arbeitete mit renommierten Künstlern u.a Daniel Barenboim, Ulf Schirmer, Zubin Mehta und dem Israel Philharmonic Orchestra, Daniel Oren, Massimo Zanetti, Anthony Bramall, Philipp Stölzl, Johannes Schaaf und Kirsten Harms.

Partien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2. Platz des Internationalen Hans Gabor Belvedere Gesangswettbewerbs in der Sparte Oper 2009[8]
  • Stipendium der Opera Foundation 2008[9]
  • 1. Platz der Gerda Lissner Foundation 2008[10]
  • Finalist Francisco Viñas, Barcelona 2008[11]
  • Finalist Concours International d'Opéra de Marseille 2008[12]
  • Vidda Award der Opera Orchestra of New York 2007[13]
  • Mrs. Edgar Tobin Award der Tobin Endowment 2007
  • 2. Platz beim Concurso de Canto Montserrat Caballé 2007[14]
  • Gewinner George London Foundation Competition, NYC 2007[15]
  • 1. Platz beim Metropolitan Opera National Audition Eastern Region 2006 und 2007[16]
  • 1. Platz Gesangswettbewerb der Giulio Gari Foundation 2006[17]
  • 1. Platz/Stipendium der Fritz and Lavinia Jensen Foundation 2006[18]
  • NJ Alliance for the performing Arts 2006
  • Finalist Operalia Valencia 2006[19]
  • Stipendium der Licia Albanese-Puccini Foundation 2006[20]
  • Finalist BBC Cardiff Singer of the World 2005[21]
  • Stipendium der Sergio Franchi Foundation 2005
  • 1. Platz Gesangswettbewerb der Joyce Dutka Arts Foundation 2004
  • 2. Platz Altamura/Caruso International Voice Competition NYC 2004[22]
  • Gewinner Palm Beach Opera Competition, Palm Beach Florida 2004[23]
  • Gewinner Opera Index Vocal Competition 2003 und 2005[24]
  • Gewinner Dicapo Opera Competition 2003[25]
  • Gewinner Ibla Bellini Competition 2003[26]
  • 1. Platz Gesangswettbewerb der Classical Productions 2002

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Interview in Der neue Merker
  2. Der Tenor-Weg zum Herzen – LVZ vom 26. April 2015
  3. Puccinis Zeitreise – Wiener Zeitung vom 9. Oktober 2012
  4. Bildergalerie Menuhin Festival Gstaad 2014
  5. Aida für hier und heute – Review auf nmz online
  6. Deutsche Grammophon Katalog: „Giuseppe Verdi: Il Trovatore“ (Deutschland 2013)
  7. Trailer: Vittorio Gnecchi: Cassandra / Richard Strauss: Elektra
  8. Internationaler Hans Gabor Belvedere Gesangswettbewerb
  9. The Opera Foundation
  10. The Gerda Lissner Foundation
  11. International Singing Contest Francisco Viñas
  12. Concours International d'Opéra de Marseille
  13. Vidda Recital Award Series – The Opera Orchestra of New York
  14. Concurso Internacional de Canto Montserrat Caballé
  15. George London Foundation for Singers
  16. Blog of the Metropolitan Opera National Council Auditions Eastern Region
  17. Giulio Gari Foundation: Past Competition Winners
  18. Fritz and Lavinia Jensen Foundation: Past Winners
  19. Operalia – The World Opera Competition
  20. Licia Albanese-Puccini Foundation Preisträger 2006
  21. BBC Cardiff Singer of the World competition 2005
  22. Altamura/Caruso International Voice Competition
  23. Palm Beach Opera Vocal Competition – Previous Winners
  24. Opera Index Vocal Competition: Past Winners
  25. Dicapo Opera Theatre
  26. Ibla Bellini Competition – Most promising young tenor 2003