Gauliga Berlin-Brandenburg 1933/34

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gauliga Berlin-Brandenburg 1933/34
Logo der Gauligen
Meister BFC Viktoria 1889 (1)
Absteiger BV 06 Luckenwalde, Wacker 04 Berlin, SV Cottbus-Süd
Mannschaften 12
Spiele 132  (davon 132 gespielt)
Tore 608  (ø 4,61 pro Spiel)
Berliner Fußballmeisterschaft 1932/33
Südostdeutsche Fußballmeisterschaft Bereich Niederlausitz 1932/33
Bezirksligen ↓
Spielorte der Gauliga Berlin-Brandenburg 1933/34
(Große Karte: Berlin, Kleine Karte: Brandenburg)

Die Gauliga Berlin-Brandenburg 1933/34 war die erste Spielzeit der Gauliga Berlin-Brandenburg im Fußball. Die Meisterschaft sicherte sich der BFC Viktoria 89 vor der Mannschaft von Hertha BSC. Viktoria qualifizierte sich für die Endrunde um die deutsche Meisterschaft und schied dort erst im Halbfinale gegen den 1. FC Nürnberg aus. Am Saisonende mussten der BV 06 Luckenwalde, Wacker 04 Berlin und der SV Cottbus-Süd absteigen.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die erste Austragung der Gauliga Berlin-Brandenburg qualifizierten sich folgende Mannschaften:

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. BFC Viktoria 1889  22  15  3  4 065:320 2,03 33:11
 2. Hertha BSC  22  13  4  5 077:410 1,88 30:14
 3. Tennis Borussia Berlin  22  12  4  6 067:440 1,52 28:16
 4. Blau-Weiß 90 Berlin  22  11  3  8 057:490 1,16 25:19
 5. Berliner SV 92  22  9  5  8 051:460 1,11 23:21
 6. SC Minerva 93  22  10  3  9 052:520 1,00 23:21
 7. SC Union Oberschöneweide  22  8  6  8 039:480 0,81 22:22
 8. Spandauer SV  22  8  5  9 043:480 0,90 21:23
 9. VfB Pankow  22  8  2  12 040:400 1,00 18:26
10. BV 06 Luckenwalde  22  7  3  12 048:710 0,68 17:27
11. Wacker 04 Berlin  22  7  2  13 045:590 0,76 16:28
12. SV Cottbus-Süd  22  2  4  16 024:780 0,31 08:36
Legende
Gaumeister
Absteiger in die Bezirksliga

Aufstiegsspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel 3. Spiel
Polizei SV Berlin
(Gruppensieger Bezirksklasse Berlin-Potsdam Ost)
6:2   Spandauer BC
(Gruppensieger Bezirksklasse Berlin-Potsdam West)
2:0 0:2 4:0
1. FC Guben
(Gruppensieger Bezirksklasse Frankfurt (Oder)/ Lausitz Nord)
8:6   FC 1901 Forst
(Gruppensieger Bezirksklasse Frankfurt (Oder)/ Lausitz Süd)
3:0 1:4 4:2

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]