Gavarnie-Gèdre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gavarnie-Gèdre
Gavarnie-Gèdre (Frankreich)
Gavarnie-Gèdre
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Hautes-Pyrénées (65)
Arrondissement Argelès-Gazost
Kanton La Vallée des Gaves
Gemeindeverband Pyrénées Vallées des Gaves
Koordinaten 42° 47′ N, 0° 1′ OKoordinaten: 42° 47′ N, 0° 1′ O
Höhe 905–3300 m
Fläche 226,97 km²
Einwohner 343 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 2 Einw./km²
Postleitzahl 65120
INSEE-Code

Gavarnie-Gèdre ist eine Gemeinde in den französischen Pyrenäen und in Okzitanien. Sie gehört zur gleichnamigen Verwaltungsregion, zum Département Hautes-Pyrénées, zum Arrondissement Argelès-Gazost und zum Kanton La Vallée des Gaves. Sie grenzt

Sie entstand als Commune nouvelle mit Wirkung vom 1. Januar 2016 durch die Zusammenlegung der bisher eigenständigen Gemeinden Gavarnie und Gèdre.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2016)[1]
Gavarnie 65188 083,94 117
Gèdre (Verwaltungssitz)000 65192 143,03 235
Das Skigebiet von Gavarnie-Gèdre

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Gavernie-Gèdre – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2016