Gavignano (Korsika)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gavignano
Gavignano (Frankreich)
Gavignano
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Corte
Kanton Golo-Morosaglia
Gemeindeverband Pasquale Paoli
Koordinaten 42° 25′ N, 9° 17′ OKoordinaten: 42° 25′ N, 9° 17′ O
Höhe 213–1.650 m
Fläche 10,94 km2
Einwohner 54 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 5 Einw./km2
Postleitzahl 20218
INSEE-Code

Gavignano ist eine französische Gemeinde mit 54 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Haute-Corse auf der Insel Korsika. Sie gehört zum Arrondissement Corte und zum Kanton Golo-Morosaglia. Die Bewohner nennen sich Gavignanais oder Gavignaninchi.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gemeindegebiet liegt in der Landschaft Castagniccia und hat eine West-Ost-Ausdehnung von rund zehn Kilometern, während es in Nord-Süd-Richtung an der schmalsten Stelle nur etwa 500 Meter misst. Die Nachbargemeinden sind Castineta im Norden, Croce im Osten, Saliceto im Süden und Piedigriggio im Westen.

Der Gemeindehauptort heißt Olmi, ein weiterer Weiler Poggio. Das Gemeindegebiet wird vom Fluss Casaluna und seinen Seitenbächen in nordwestlicher Richtung zum Golo entwässert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1800 1851 1901 1954 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
322 373 528 132 107 97 43 42 51 55 50 54

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gavignano (Haute-Corse) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien