Gaybach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gaybach
Gaybach bei Obersgegen

Gaybach bei Obersgegen

Daten
Gewässerkennzahl DE: 26272
Lage Rheinland-Pfalz; Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Sauer → Mosel → Rhein → Nordsee
Quelle mit mehreren Quellen unterhalb des Arnskopfs, des Bocksbarts und des Kahlenberges westlich von Neuerburg
50° 1′ 1″ N, 6° 15′ 4″ O
Quellhöhe 488 m ü. NHN[1]
Mündung etwa 3 km südlich von Wallendorf in die SauerKoordinaten: 49° 52′ 13″ N, 6° 18′ 40″ O
49° 52′ 13″ N, 6° 18′ 40″ O
Mündungshöhe 172 m ü. NHN[1]
Höhenunterschied 316 m
Länge 23,2 km[2]
Einzugsgebiet 84,524 km²[2]

Der Gaybach ist ein gut dreiundzwanzig Kilometer langer, orographisch linker Nebenfluss der Sauer in der Südeifel im rheinland-pfälzischen Eifelkreis Bitburg-Prüm.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gaybach entspringt mit mehreren Quellen unterhalb des Arnskopfs, des Bocksbarts (503 m ü. NHN) und des Kahlenberges (537 m ü. NHN) westlich von Neuerburg. Der Hauptquellast [2] entspringt auf einer Höhe von etwa 488 m ü. NHN. Der Gaybach fließt hauptsächlich in Südrichtung, im Unterlauf auch nach Südosten, bevor er etwa 3 km südlich von Wallendorf in die Sauer mündet.

Zuflüsse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ewertsbach (links), südwestlich von Hütten
  • Roderbach (links), nordöstlich von Herbstmühle
  • Winkelbach (rechts), nordöstlich von Herbstmühle
  • Weldischbach (rechts) in Herbstmühle
  • Schwammbach[1] (Fröhnbach[2]) (rechts), 2,9 km, südsüdwestlich von Herbstmühle
  • Gurenbur (links) südsüdwestlich von Herbstmühle
  • Rodersbach (rechts), 1,8 km, bei der Gay-Mühle
  • Wirbelgraben (links), 1,5 km, südlich des Wirbelkopfes
  • Geichlinger Bach (links), 10,8 km, am Südrand von Körperich
  • Notzenbach (links), 14,2 km, südöstlich von Niedersgegen
  • Lamischbach (links), 3,3 km, bei der Gaymühle
  • Biesdorfer Bach (links), südwestlich von Biesdorf
  • Lapigtbach (links), östlich von Wallendorf
  • Hellbach (links), 1,1 km, ostsüdöstlich von Wallendorf

Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der im länderübergreifenden deutsch - luxemburgischen Nationalpark fließende Wasserlauf berührt dabei folgende Ortschaften (von der Quelle zur Mündung):

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Kartendienst des Landschaftsinformationssystems der Naturschutzverwaltung Rheinland-Pfalz (LANIS-Karte) (Hinweise)
  2. a b c d GeoExplorer der Wasserwirtschaftsverwaltung Rheinland-Pfalz (Hinweise)
  3. http://www.allianz-umweltstiftung.de/projekte_uebersicht/umwelt/gaytal/index.html