Geestweg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

 

Geestweg
Gesamtlänge 177/205 km
Lage Landkreise Emsland, Cloppenburg, Vechta, Oldenburg und Diepholz
Schwierigkeit gering
Webadresse Geestweg

Der Geestweg ist ein 177 km langer Rad- und Wanderweg im westlichen Niedersachsen, der ausgehend von Meppen im Emsland in nordöstlicher Richtung durch das Oldenburger Münsterland und den Naturpark Wildeshauser Geest bis nach Bremen führt. Er vermittelt dem Radler und dem Wanderer charakteristische naturräumliche und kulturgeschichtliche Merkmale der Geestlandschaft Nordwestdeutschlands zwischen Ems und Weser.

In beiden Richtungen ausgeschildert stellt er wegen des flachen Geländeprofiles keine besonderen Ansprüche an die körperliche Fitness, auch wenn nicht alle der überwiegend verkehrsarmen Strecken befestigt oder asphaltiert sind. Alternativ kann der Weg bereits in Emmen in den Niederlanden begonnen werden, hat dann eine Länge von 205 km.

Der Geestweg gehört zu den Wanderwegen, die vom Wiehengebirgsverband Weser-Ems betreut werden. Traditionell wird der Geestweg durch ein weißes Steingrab oder durch ein weißes „G“ gekennzeichnet; seit einiger Zeit wird als Logo ein quadratisches Schild mit einem gewundenen, braun dargestellten Weg auf weißem Untergrund benutzt, der einen Fluss und eine Wiese kreuzt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wikivoyage: Geest-Radweg – Reiseführer

Koordinaten: 52° 51′ 26″ N, 8° 5′ 33″ O