Gefälle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gefälle bezeichnet:

  • Steigung von negativem Wert, allgemein in der Mathematik und bei Diagrammen
  • Hangneigung, den örtlichen Geländeverlauf
  • Sohlgefälle, die Höhendifferenz einer Strömung
  • Gradiente, den Höhenverlauf von Trassen im Eisenbahn-, Straßen- und Wegebau
  • Dachneigung, zur Entwässerung von Dächern
  • Gefälle (Recht), diverse Abgaben und Steuern (veraltet)

Siehe auch:

WiktionaryWiktionary: Gefälle – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen