Geißen (Saara)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Geißen
Gemeinde Saara
Koordinaten: 50° 51′ 23″ N, 11° 58′ 32″ O
Höhe: 254 m ü. NN
Fläche: 9 km²
Einwohner: 180
Bevölkerungsdichte: 20 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Juli 1950
Postleitzahl: 07589
Vorwahl: 0365
Geißen (Thüringen)
Geißen

Lage von Geißen in Thüringen

Geißen 2008
Geißen 2008

Geißen ist ein Ortsteil von Saara im Landkreis Greiz in Thüringen.

Geißen liegt westlich der Stadt Gera an der nach Westen führenden Landesstraße 1076 Richtung Bundesautobahn 9 mit Anschluss bei Hermsdorf. Die Gemarkung des Ortsteils ist ein kupiertes Plateau mit Hanglagen und Wald.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 9. November 1121 wurde der Ortsteil erstmals urkundlich erwähnt.[1] Am 1. Juli 1950 wurde Geißen mit Großsaara und Kleinsaara zur neuen Gemeinde Saara zusammengeschlossen. 180 Personen wohnen im Ortsteil.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wolfgang Kahl: Ersterwähnung Thüringer Städte und Gemeinden. Ein Handbuch. Verlag Rockstuhl, Bad Langensalza, 2010, ISBN 978-3-86777-202-0, S. 86

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Geißen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien