Gem Motor Car Corporation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gem Motor Car Corporation
Rechtsform Corporation
Gründung 1917
Auflösung 1919
Sitz Grand Rapids, Michigan, USA
Branche Automobile

Gem Motor Car Corporation war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1] Eine andere Quelle verwendet die Firmierung Gem Motor Car Company.[2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde im Dezember 1917 in Grand Rapids in Michigan gegründet. Im gleichen Jahr begann die Produktion von Personenkraftwagen und leichten Nutzfahrzeugen. Der Markenname lautete Gem. 1919 endete die Produktion. Insgesamt entstanden etwa 85 Fahrzeuge.[2]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Angebot beschränkte sich auf das Model A. Viele Teile wurden zugekauft. Anfangs war geplant, Fahrgestelle von Pontiac und Karosserien von Hayes zu beziehen. Inwieweit das umgesetzt wurde, bleibt unklar. Der Vierzylindermotor kam von GB & S. Der offene Tourenwagen bot Platz für fünf Personen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 633 (englisch).
  • George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 614 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 633 (englisch).
  2. a b George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 614 (englisch).