General of the Armies

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
General of the Armies
6 Star.svg

Vorgeschlagenes, aber nie eingeführtes Rangabzeichen eines „General of the Armies“

Dienstgradgruppe Generalität
NATO-Rangcode Special Grade
Dienstgrad Heer/Luftwaffe keiner
Dienstgrad Marine keiner
Abkürzung (in Listen) GAS
Besoldungsgruppe

General of the Armies of the United States (deutsch General der Armeen der Vereinigten Staaten), oder abgekürzt GAS, als (inoffiziell) sogenannter Sechssternegeneral, ist der höchste erreichbare Dienstgrad innerhalb der US-Streitkräfte. Er kann nur vom Präsidenten mit vorheriger Zustimmung des Kongresses der Vereinigten Staaten vergeben werden. Der Rang wurde bisher nur zweimal, und beide Male ehrenhalber, vergeben. Er wurde zwar offiziell nie abgeschafft, da er jedoch nirgends mehr verzeichnet ist, wird er als nicht mehr existent angesehen.[1]

Bisherige Dienstranginhaber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John Pershing[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als im Dezember 1944 der neue Fünf-Sterne-Dienstrang eines General of the Army geschaffen wurde, wurde dem bereits 1919 zum (Fünf-Sterne[2]) „General of the Armies of the United States“ beförderten John J. Pershing Vorrang vor allen neuen Fünf-Sterne-Generälen verliehen. Dies führte zu Spekulationen, dass er zum Sechs-Sterne-General ernannt worden sei, aber ein solcher hätte international einem Großmarschall oder Generalissimus entsprochen, und dies wollte man den Verbündeten nicht zumuten. Pershing trug bis zu seinem Tod die vier goldenen Sterne, die er seit 1919 getragen hatte.[3]

George Washington[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1976 wurde der Rang im Rahmen der Feierlichkeiten zur 200-jährigen Unabhängigkeit der USA postum an Generalleutnant George Washington verliehen. Dies geschah, da Washington als ranghöchster Offizier seiner Zeit ein Drei-Sterne-General gewesen und somit von späteren Generälen im Rang überholt worden war, weshalb in der Legislation auch explizit darauf hingewiesen wurde, dass niemand einen höheren Rang als Washington erhalten solle.[4]

Rangfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

GAS-Promotionsbrief für George Washington (1976)
Dienstgrad
niedriger:
General des Heeres
(General of the Army)

Flag of the United States.svg Great Seal of the United States (obverse).svg
General der Armeen der Vereinigten Staaten
(General of the Armies of the United States)
höher:
keiner

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.defense.gov/About/Insignias/Officers#General%20of
  2. Allerdings trug Pershing nicht fünf silberne, sondern vier goldene Sterne auf den Schultern.
  3. U.S. Army Five-Star Generals
  4. Public Law 94-479 of January 19, 1976 to provide for the appointment of George Washington to the grade of General of the Armies of the United States