Generalstab des Bundesheeres

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Generalstab des Bundesheeres ist direkt dem Bundesminister für Landesverteidigung unterstellt. Er ist zuständig für Fragen der Planung, Bereitstellung und Führung des Bundesheeres auf oberster Ebene. Der Generalstab ist jedoch nicht Teil des Bundesheeres, sondern des Bundesministeriums für Landesverteidigung und gliedert sich in drei Sektionen.

Chef des Generalstabes ist General Robert Brieger[1]

Organisation des Generalstabes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Generalstabschef Commenda: Ranghöchster Militär geht in Pension. Artikel vom 26. Juni 2018, abgerufen am 2. Juli 2018.