Genesee County (New York)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Genesee County Courthouse
Genesee County Courthouse
Verwaltung
US-Bundesstaat: New York
Verwaltungssitz: Batavia
Gründung: 30. März 1802
Gebildet aus: Ontario County
Vorwahl: 001 585
Demographie
Einwohner: 60.079  (2010)
Bevölkerungsdichte: 47,1 Einwohner/km2
Geographie
Fläche gesamt: 1.282,8 km²
Wasserfläche: 6,1 km²
Karte
Karte von Genesee County innerhalb von New York
Website: www.co.genesee.ny.us

Genese County[1] ist ein County im Bundesstaat New York der Vereinigten Staaten. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte Genese County 60.079 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 47,1 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Batavia.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebiet des Genesee County wird durch eiszeitliche Sedimente geprägt, die zunächst als Grundmoränen der damaligen Eispanzer entstanden und bei Ende der letzten Eiszeit vor etwa 12.000 Jahren durch einen Schmelzwassersee, den Lake Tonawanda, weiter geprägt. Dementsprechend besitzt das Gebiet keine ausgeprägten Anhöhen oder große Wasserläufe; seine Böden sind sandig. Das County hat eine Fläche von 1.282,8 Quadratkilometern, wovon 6,1 Quadratkilometer Wasserfläche sind.

Umliegende Gebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niagara County Orleans County Monroe County
Niagara County
Erie County
Compass card (de).svg Monroe County
Livingston County
Erie County Wyoming County Livingston County

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über die Besiedlung des Gebietes vor dem Auftauchen der ersten Europäer ist wenig bekannt, weil keine schriftlichen Überlieferungen existieren. Eine archäologische Fundstätte in Byron, die Hiscock Site, lieferte einige Aufschlüsse über die nacheiszeitliche Fauna; so wurden Überreste von Mastodons entdeckt, aber auch Spuren von menschlichen Jägern: Pfeilspitzen und Werkzeuge aus Feuerstein.

Etwa ab 1620, mit dem Beginn der Erforschung und Besiedlung des Landes durch Europäer, die aus dem Bereich des heutigen Kanada nach Süden vorstießen, wurden auch schriftliche Zeugnisse überliefert, die von den einheimischen Bewohnern berichteten. Im heutigen Genesee County waren die Seneca-Indianer ansässig, ein Stamm der Irokesen, der das westlichste Siedlungsgebiet der Stämme der Five Nations innehatte.

Aufgrund der zunächst unklaren Grenzziehung zwischen den Gebieten der Briten und der Kanadier wurde das westliche New York zunächst nicht als Teil des britischen, später amerikanischen Territoriums deklariert. Erst mit dem Beginn der großen Landnahmen wurde der Westen an Landerschließungsgesellschaften verkauft. Das Gebiet des späteren Genesee County gehörte zu großen Teilen der Holland Land Company, die ab 1793 das Gebiet zum Verkauf anboten. Dieses Gebiet sowie ein zweites Areal von etwa 2.000 km² Größe, die Morris Reserve, wurden später das ursprüngliche Genesee County. Der Sitz des zentralen Verkaufsbüros entwickelte sich zum heutigen Verwaltungssitz Batavia.

Das Hinterland New Yorks wurde im Lauf der Kolonisierung mehrfach in kleinere Verwaltungseinheiten unterteilt. Das geschah immer dann, wenn die Bevölkerungsdichte eines Bereiches eine Selbstverwaltung erlaubte. So wurden die Abstände zwischen den Siedlern und ihren Verwaltungssitzen deutlich verkürzt.

Genesee County entstand am 30. März 1802 als Abtrennung von Ontario County. Benannt wurde es nach einem Wort aus der Sprache der Seneca, das so viel bedeutete wie schönes Tal. Das County umfasste zunächst die komplette Westhälfte des ursprünglichen Ontario Countys und wurde selbst mehrfach unterteilt:

  • 7. April 1806 – Abtrennung von Allegany County
  • 8. März 1808 – Abtrennung von Cattaraugus County, Chautauqua County und Niagara County, das zu diesem Zeitpunkt auch das spätere Erie County umfasste; es wurde erst am 2. April 1821 selbständig
  • 23. Februar 1821 – Abtrennung von Livingston County und Monroe County
  • 15. April 1825 – Abtrennung Orleans County (davon 10 mi² zurück am 1. Mai 1826)
  • 19. März 1841 – Abtrennung von Wyoming County

Damit waren die verwaltungstechnischen Änderungen des Gebietes abgeschlossen und die Grenzen des heutigen Countys standen fest. Verwaltungssitz des Countys blieb über den gesamten Zeitraum Batavia.

Während die Weiten des amerikanischen Westens von den Siedlern in erster Linie für Landwirtschaft und Viehzucht genutzt wurde, entstanden an den natürlichen Verkehrsströmen Wirtschaftszentren. So entwickelte sich Buffalo (heute Erie County) am Erie-See zu einem wichtigen Hafen an den Großen Seen; am Niagara entstand mit Niagara Falls (heute Niagara County) eine Industriestadt mit nahezu unerschöpflicher elektrischer Energie aus Wasserkraft. Am Ontario-See entstanden ebenfalls mehrere wichtige Häfen. Im Süden bildete der Mohawk River eine natürliche Wasserstraße, an der größere Siedlungen entstanden. Die Landflächen zwischen diesen natürlichen Gegebenheiten blieben dagegen vorwiegend landwirtschaftlich genutzte Bereiche mit wenigen größeren Ortschaften.

Mit dem Bau des Erie-Kanals entstand ein neuer Wirtschaftsweg, der New York an der Ostküste mit Buffalo und den Großen Seen verband. Der Kanal führt nördlich des Genesee Countys durch das Orleans County. Der Kanal unterstützte die wirtschaftliche Entwicklung der Region. Zentrum des Countys war Batavia, in dem sich nun zusätzliche Gewerbe ansiedelten. Insbesondere wurden hier landwirtschaftliche Geräte und Schuhe produziert. Der Bau von Eisenbahnen ab 1840 unterstützte diese Entwicklung. Ab den 1880er Jahren wurden die Betriebe aber weiter an die Zentren an Küste und Erie-See gezogen; Batavia war spätestens mit Beginn der Weltwirtschaftskrise von 1929 nur noch ein lokaler Produzent von Waren, die hauptsächlich den Bedarf in der landwirtschaftlichen Produktion decken.

Ende März 2011 waren 19 historische Stätten in dem County im National Register of Historic Places eingetragen, darunter ist mit dem Holland Land Office eine National Historic Landmark.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Volkszählungsergebnisse[2] - Genesee County, New York
Jahr 1800 1810 1820 1830 1840 1850 1860 1870 1880 1890
Einwohner - 12.588 58.093 52.147 59.587 24.488 32.189 31.606 32.806 33.265
Jahr 1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990
Einwohner 34.561 37.615 37.976 44.468 44.481 47.584 53.994 58.722 59.400 60.060
Jahr 2000 2010 2020 2030 2040 2050 2060 2070 2080 2090
Einwohner 60.370 60.079

Städte und Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusätzlich zu den unten angeführten selbständigen Gemeinden gibt es im Genesee County mehrere villages.

Ortschaft Status Einwohner
(2010)[3]
Gesamte Fläche
[km²][4]
Landfläche
[km²][4]
Bevölkerungsdichte
[Einwohner / km²]
Gründung[5] Besonderheit
Alabama town 000000000001869.00000000001.869 110,8 109,7 17,0 17. Apr. 1826 Gegründet als Gerrysville; umbenannt am 21. April 1828
Alexander town 000000000002534.00000000002.534 92,1 91,9 27,6 08. Juni 1812
Batavia city 000000000015465.000000000015.465 13,7 13,5 1.145,6   1823 County Seat
Batavia town 000000000006809.00000000006.809 125,4 124,8 54,6 30. Mär. 1802
Bergen town 000000000003120.00000000003.120 71,8 71,4 43,7 08. Juni 1812
Bethany town 000000000001765.00000000001.765 93,4 93,3 18,9 08. Juni 1812
Byron town 000000000002369.00000000002.369 83,6 83,4 28,4 04. Apr. 1820
Darien town 000000000003158.00000000003.158 123,3 122,7 25,7 10. Feb. 1832
Elba town 000000000002370.00000000002.370 92,4 92,3 25,7 14. Mär. 1820
Le Roy town 000000000007641.00000000007.641 109,2 109,0 70,1 08. Juni 1812
Oakfield town 000000000003250.00000000003.250 62,0 60,4 53,8 11. Apr. 1842
Pavilion town 000000000002495.00000000002.495 92,5 92,2 27,1 19. Mai 1841
Pembroke town 000000000004292.00000000004.292 108,0 107,8 39,8 08. Juni 1812
Stafford town 000000000002459.00000000002.459 81,0 80,5 31,0 24. Mär. 1820
Tonawanda Reservation reservation 000000000000483.0000000000483 23,9 23,7 20,4    Grenzübergreifend z. T. in Erie County

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • John Homer French: Gazetteer of the State of New York. R.P Smith, Syracuse, N.Y. 1860, S. 314 ff. (PDF 63,8 MB, abgerufen am 1. Januar 2018).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Genesee County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey
  2. Einwohnerzahl 1810–2010 laut Volkszählungsergebnissen
  3. Einwohnerdaten aus dem US-Census von 2010 im American Factfinder
  4. a b Offizielle Daten des United States Board on Geographic Names
  5. Franklin Benjamin Hough: Gazetteer of the State of New York. 1. Band. A. Boyd, Albany, N.Y. 1873, S. 314 ff.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Genesee County, New York – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 43° 0′ N, 78° 12′ W