Genki Ōmae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Genki Ōmae
Genki-Omae.jpg
Genki Ōmae (2012)
Spielerinformationen
Geburtstag 10. Dezember 1989
Geburtsort YokohamaJapan
Größe 166 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2005–2007 Oberschule Kashiwa der
Ryūtsū-Keizai-Universität
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2012 Shimizu S-Pulse 83 (24)
2013 Fortuna Düsseldorf 7 0(0)
2013–2014 → Shimizu S-Pulse (Leihe) 36 0(6)
2014– Shimizu S-Pulse 32 (11)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2008 Japan U-19
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 4. Januar 2015

Genki Ōmae (jap. 大前 元紀, Ōmae Genki; * 10. Dezember 1989 in Yokohama) ist ein japanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flügelstürmer für die rechte Offensivseite erzielte in der J-League Saison 2012 für seinen Verein Shimizu S-Pulse in 34 Spielen 13 Tore. Mit dem Klub erreichte er zudem das Endspiel des Ligapokals 2012, nachdem Ōmae im Halbfinale beim 3:0 gegen den FC Tokyo ein Hattrick gelang.[1] Das Endspiel wurde 1:2 gegen die Kashima Antlers verloren, Ōmae erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1.[2]

Am 6. Dezember 2012 verpflichtete der Bundesligist Fortuna Düsseldorf Ōmae.[3] Er unterschrieb einen bis zum 30. Juni 2015 datierten Vertrag.[4] Am 20. Januar 2013 debütierte er in der Bundesliga, als er bei der 2:3-Niederlage gegen den FC Augsburg für Andreas Lambertz eingewechselt wurde. Im August 2013 wurde er an seinen ehemaligen Verein Shimizu S-Pulse ausgeliehen; der Leihvertrag ist bis zum 31. Mai 2014 datiert.[5] Im Mai 2014 wurde Ōmae fest verpflichtet.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Omae schießt Shimizu ins Finale. tm.de; abgerufen am 13. Oktober 2012.
  2. Kashima Antlers won the J. League Nabisco Cup. jfa.or.jp; abgerufen am 6. November 2012.
  3. Fortuna Düsseldorf begrüßt Genki Omae. derwesten.de; abgerufen am 6. Dezember 2012.
  4. Genki Omae ab Januar Fortune. kicker.de; abgerufen am 6. Dezember 2012.
  5. Genki Omae kehrt auf Leihbasis zum japanischen Erstligisten Shimizu S-Pulse zurück (12. August 2013)
  6. Genki Omae wechselt fest zu Shimizu S-Pulse (29. Mai 2014)


+ +