Genouilleux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Genouilleux
Genouilleux (Frankreich)
Genouilleux
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ain
Arrondissement Bourg-en-Bresse
Kanton Châtillon-sur-Chalaronne
Gemeindeverband Val de Saône Centre
Koordinaten 46° 7′ N, 4° 47′ OKoordinaten: 46° 7′ N, 4° 47′ O
Höhe 169–231 m
Fläche 4,1 km2
Einwohner 600 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 146 Einw./km2
Postleitzahl 01090
INSEE-Code

Mairie und Schule

Genouilleux ist eine Gemeinde im französischen Département Ain in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Kanton Châtillon-sur-Chalaronne im Arrondissement Bourg-en-Bresse.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die vormalige Route nationale 433 führt über Genouilleux. Die Gemeinde grenzt im Nordwesten an Dracé (Berührungspunkt), im Norden und im Osten an Peyzieux-sur-Saône, im Süden an Guéreins und im Westen an Taponas. Sie Saône bildet die Grenze zu Taponas.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2014
Einwohner 259 220 204 253 320 399 581 583

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Tour de Chavagneux, Monument historique
  • Militärfriedhof
  • Kriegerdenkmal
  • Kirche Saint-Pierre-et-Saint-Paul

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Genouilleux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien