Genzone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Genzone (lombardisch: Gensón) ist ein Ort und eine ehemalige Gemeinde (comune) in der südwestlichen Lombardei im Norden Italiens in der Provinz Pavia. Genzone liegt etwa 15,5 Kilometer östlich von Pavia an der Olona in der Pavese.

Nachbargemeinden waren Copiano, Corteolona, Filighera und Gerenzago. In der Gemeinde wohnten 2013 auf einer Fläche von 3,96 km² 355 Einwohner.

Genzone schloss sich am 1. Januar 2016 mit Corteolona zur neuen Gemeinde Corteolona e Genzone zusammen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Genzone – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 45° 11′ N, 9° 21′ O