George Danzer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
George Danzer
George Danzer (2015)
George Danzer (2015)
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsdatum 17. Juli 1983
Geburtsort BrasilienBrasilien São Paulo
Spitzname Panzer
Nickname
GeorgeDanzerPokerStars
Wohnort DeutschlandDeutschland Augsburg
Livepoker-Turniererfolge
Höchstes Preisgeld 0.388.523 $
Gesamtes Preisgeld 2.743.279 $
World Series of Poker
Bracelets 4
Cashes 26
Bestes Main Event 280. (2015)
  Main Event der European Poker Tour  
Titel keine
Cashes 7
Letzte Aktualisierung: 19. Juni 2020

George Danzer (* 17. Juli 1983 in São Paulo, Brasilien) ist ein deutsch-brasilianischer Unternehmer und ehemaliger professioneller Pokerspieler. Er ist vierfacher Braceletgewinner der World Series of Poker.

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Danzer wuchs in Lissabon auf[1] und gewann als Kind die nationale Schachmeisterschaft der Unter-Zehnjährigen. Er studierte Mikrosystemtechnik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg,[1] brach sein Studium jedoch im Jahr 2006 aufgrund seiner Pokerkarriere ab.[2] Später lebte er in Mannheim und Salzburg.[1] Danzer ist zweifacher Vater und lebt in Augsburg.[3]

Pokerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Online[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Danzer war unter dem Nickname GeorgeDanzer einige Jahre Teil des Team PokerStars.[1] Er ist zweifacher Titelgewinner der World Championship of Online Poker, die einmal jährlich auf PokerStars ausgespielt wird. Im September 2009 gewann er ein Turnier in Pot Limit Omaha für knapp 110.000 US-Dollar. Im September 2012 siegte er bei einem Ante-Up-Event für knapp 70.000 US-Dollar.

Live[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Danzer verbuchte seine größten Turniererfolge allesamt bei der World Series of Poker (WSOP) im Rio All-Suite Hotel and Casino in Las Vegas, bei der bisher über zehn Finaltische erreichte. Im Jahr 2010 wurde er Dritter in der Variante No-Limit 2-7 Single Draw bei einem Preisgeld von rund 115.000 US-Dollar. Im Jahr 2012 erreichte er erneut den dritten Platz im No-Limit 2-7 Single Draw und damit das exakt gleiche Preisgeld sowie einen zweiten Platz in einem Mix-Event aus Omaha Hi/Lo und Seven Card Stud Hi/Lo für mehr als 140.000 US-Dollar. Im Jahr 2013 wurde er Fünfter bei der prestigeträchtigen Poker Player’s Championship für knapp 390.000 US-Dollar.[4] 2014 gewann Danzer ein Turnier in Fixed-Limit Seven Card Razz und somit sein erstes Bracelet. Dieses Turnier wurde zum ersten Mal als Championship-Event bei der WSOP ausgetragen. Als Siegprämie erhielt er knapp 300.000 US-Dollar.[5] Außerdem erreichte er einen weiteren Finaltisch im Fixed-Limit 2-7 Triple Draw, wo er den fünften Platz für rund 70.000 US-Dollar belegte. Eine Woche nach seinem ersten Bracelet gewann er im Seven Card Stud Hi/Lo sein zweites Armband und mehr als 350.000 US-Dollar.[6] Im Oktober 2014 gewann Danzer bei der World Series of Poker Asia Pacific in Melbourne ein Event in 8-Game mit einem Preisgeld von 84.600 Australischen Dollar und damit sein drittes Bracelet. Anschließend wurde er als bisher einziger Deutscher mit dem Player of the Year Award der WSOP ausgezeichnet.[1] Ende Juni 2016 sicherte sich Danzer mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft in Seven Card Stud Hi-Lo Split-8 or Better sein viertes Bracelet sowie eine Siegprämie von knapp 340.000 US-Dollar.[7] Seine bis dato letzte Live-Geldplatzierung erzielte er im September 2016.[8]

Insgesamt hat sich Danzer mit Poker bei Live-Turnieren mehr als 2,5 Millionen US-Dollar erspielt.[8] Von April bis November 2016 spielte er als Teil der Paris Aviators in der Global Poker League, verpasste mit seinem Team jedoch die Playoffs.[9]

Braceletübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Danzer kam bei der WSOP 26-mal ins Geld und gewann vier Bracelets:[4]

Jahr Buy-in Turnier Teilnehmer Preisgeld
2014 A 10.000 $ Seven Card Razz 112 294.792 $
10.000 $ Seven Card Stud Hi-Low Split-8 or Better 134 352.696 $
2014 A A0.5000 A$ Mixed Event – 8-game Mix 048 A084.600 A$
2016 A 10.000 $ Seven Card Stud Hi-Lo Split-8 or Better Championship 136 338.646 $

Unternehmerische Aktivitäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit Mitte 2018 ist Danzer CEO der Agentur inSight gg GmbH, welche sich auf individuelle Influencerwerbung auf den Plattformen Twitch und YouTube spezialisiert hat.[10] Seit März 2019 ist er zudem Geschäftsführer der Youblicity GmbH, einem Technologie-Provider für Werbemittel in Live-Streams.[11]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e George Danzer (Memento vom 21. Februar 2012 im Internet Archive) auf PokerStars.de, abgerufen am 8. November 2015.
  2. "Ich bringe mich gern in schwierige Situationen", spiegel.de vom 28. November 2009, abgerufen am 12. Mai 2020.
  3. „Holz gigantisch“ feat. Änna K. Wegscheider (Minute 28:35) auf YouTube vom 2. Juni 2017, abgerufen am 6. Juni 2017.
  4. a b George Danzer in der Datenbank der World Series of Poker, abgerufen am 7. März 2016 (englisch).
  5. Danzer finally gets his WSOP win, espn.com vom 9. Juni 2014, abgerufen am 4. Januar 2020 (englisch).
  6. George Danzer wins second gold Bracelet this year, wsop.com vom 19. Juni 2014, abgerufen am 4. Januar 2020 (englisch).
  7. Event #43: $10,000 Seven Card Stud Hi-Lo Split-8 or Better Championship in der Datenbank der World Series of Poker, abgerufen am 28. Juni 2016 (englisch).
  8. a b George Danzer in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 12. Mai 2020 (englisch).
  9. Paris Aviators auf der Website der Global Poker League, abgerufen am 13. Mai 2016 (englisch).
  10. inSight gg GmbH: inSight - Mehr als 360° Marketing! Abgerufen am 19. Juni 2020.
  11. Werben & Verkaufen: Youblicity platziert Werbung in Gaming-Streams | W&V. 25. November 2019, abgerufen am 19. Juni 2020.