George Ezra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
George Ezra (2014)
George Ezra (2014)
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben[1]
Wanted on Voyage
  DE 8 Gold 11.07.2014 (38 Wo.)
  AT 9 11.07.2014 (25 Wo.)
  CH 6 Gold 06.07.2014 (58 Wo.)
  UK 1 4-fach-Platin 12.07.2014 (… Wo.)
  US 19Gold 14.02.2015 (38 Wo.)
Staying at Tamara’s
  DE 10 30.03.2018 (… Wo.)
  AT 6 06.04.2018 (… Wo.)
  CH 6 01.04.2018 (… Wo.)
  UK 1 Platin 05.04.2018 (… Wo.)
  US 68 07.04.2018 (1 Wo.)
Singles[1]
Budapest
  DE 3 Platin 07.03.2014 (43 Wo.)
  AT 1 Gold 04.04.2014 (34 Wo.)
  CH 7 Platin 23.03.2014 (52 Wo.)
  UK 3 3-fach-Platin 16.11.2013 (76 Wo.)
  US 32Platin 14.02.2015 (23 Wo.)
Did You Hear the Rain?
  AT 72 09.05.2014 (1 Wo.)
Leaving It Up to You
  UK 95 05.07.2014 (1 Wo.)
Blame It on Me
  DE 27 31.10.2014 (25 Wo.)
  AT 11 28.11.2014 (17 Wo.)
  CH 16 21.09.2014 (12 Wo.)
  UK 6 Platin 23.08.2014 (38 Wo.)
Listen to the Man
  UK 41Silber 22.11.2014 (16 Wo.)
Cassy O’
  UK 70Silber 21.02.2015 (4 Wo.)
Don’t Matter Now
  UK 66Silber 29.06.2017 (6 Wo.)
Paradise
  DE 24 09.03.2018 (… Wo.)
  AT 2 Gold 16.03.2018 (… Wo.)
  CH 38 01.04.2018 (13 Wo.)
  UK 2 Platin 01.02.2018 (… Wo.)
Hold My Girl
  UK 81 22.03.2018 (1 Wo.)
Shotgun
  DE 20 27.07.2018 (… Wo.)
  AT 14 27.07.2018 (… Wo.)
  CH 23 22.07.2018 (… Wo.)
  UK 1 Platin 05.04.2018 (… Wo.)
Pretty Shining People
  UK 54 05.04.2018 (6 Wo.)

George Ezra (* 7. Juni 1993; eigentlich George Ezra Barnett) ist ein englischer Singer-Songwriter aus Bristol.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

George Ezra ist der Sohn eines Kunstlehrers und einer stellvertretenden Schulleiterin.[2][3] Er wuchs in Hertford auf und ging von dort nach Bristol.[4] Sein Bühnendebüt hatte er im Alter von 13 Jahren in einer Coverband.[5] In Bristol studierte er ein Jahr am Institute of Modern Music, brach dann aber ab.[6] Aus seiner Studienzeit in Bristol stammt die Narbe auf seiner Stirn.[5] Mit 18 Jahren begann er seine Musikkarriere. Schon in jungen Jahren fiel Ezra wegen seiner rauen und bluesigen Stimme auf. Sein bei BBC Introducing im Frühjahr 2012 hochgeladenes Lied Angry Hill wurde von BBC Bristol ausgewählt und gespielt. Im Jahr darauf trat er beim Glastonbury-Festival auf. Seine erste EP Did You Hear the Rain? veröffentlichte Ezra im November 2013.[7] Der Song Budapest daraus schaffte es in den britischen Charts auf Platz 68. In der BBC-Prognose Sound of 2014, die den Durchbruch eines Künstlers im folgenden Jahr vorhersagt, wurde er auf Platz fünf gesetzt.

Anfang 2014 ging Ezra auf Tour durch England und Europa und absolvierte dabei auch Auftritte in Deutschland und der Schweiz. Im Januar und Februar konnte sich Budapest in Italien und Benelux in den Top Ten platzieren, im März kam es auch in den deutschsprachigen Ländern in die Charts und stieg bis Ende April in die Top Ten. In Österreich erreichte das Lied sogar Platz eins. In Deutschland und Österreich erzielte Ezra Gold-Status.[8][9] Erst nachdem das Lied auf dem Kontinent erfolgreich gewesen war, stieg es in Großbritannien erneut in die Charts ein und schaffte diesmal Platz 3. Gleichzeitig erschien das Debütalbum Wanted on Voyage, das ebenfalls auf Platz 3 der UK-Charts einstieg und unter die Top Ten in den deutschsprachigen Ländern kam. Mit zweimonatiger Verzögerung erreichte es in Großbritannien Platz eins. Manuel Berger schrieb über das Album auf laut.de, auf Albumlänge überrasche er dann aber doch mit Vielseitigkeit und er habe es tatsächlich verdient, Singer-Songwriter genannt zu werden – ganz ohne Gänsefüßchen.[10]

Über das Nachfolgealbum Staying at Tamara’s vom Frühjahr 2018 schrieb Henrike Müller in ihrer Plattenkritik im tip: „George Ezra gibt zwar zu, nach wie vor Paul Simon’s Graceland nachzueifern, sein vollmundiger Country-Western-Folk-Rock hat aber an tanzbaren, leichtlebigen und verspielten Nuancen dazugewonnen, die gut mit dem kindlichen Eskapismus harmonieren, von dem seine Texte handeln.“[11]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben

  • 2014: Wanted on Voyage
  • 2018: Staying at Tamara’s

EPs

  • 2013: Did You Hear the Rain?
  • 2014: Cassy O’

Singles

  • 2012: Angry Hill
  • 2013: Budapest
  • 2014: Cassy O’
  • 2014: Did You Hear the Rain?
  • 2014: Leaving It Up to You
  • 2014: Blame It on Me
  • 2014: Listen to the Man
  • 2015: Barcelona (UK: Silber)
  • 2016: Me & You (Titelsong des Soundtracks zum Film We’re Going on a Bear Hunt)
  • 2017: Don’t Matter Now
  • 2018: Paradise
  • 2018: Hold My Girl
  • 2018: Pretty Shining People
  • 2018: Shotgun

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldene Schallplatte

  • FrankreichFrankreich Frankreich
    • 2014: für das Album „Wanted on Voyage“
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeland
    • 2015: für die Single „Blame It on Me“
  • NiederlandeNiederlande Niederlande
    • 2014: für die Single „Budapest“

Platin-Schallplatte

  • AustralienAustralien Australien
    • 2015: für das Album „Wanted on Voyage“
  • BelgienBelgien Belgien
    • 2015: für die Single „Budapest“
  • DanemarkDänemark Dänemark
    • 2014: für das Streaming „Budapest“
  • KanadaKanada Kanada
    • 2018: für das Album „Wanted on Voyage“
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeland
    • 2015: für das Album „Wanted on Voyage“
  • NorwegenNorwegen Norwegen
    • 2015: für die Single „Budapest“

2× Platin-Schallplatte

  • AustralienAustralien Australien
    • 2017: für die Single „Blame It on Me“
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeland
    • 2015: für die Single „Budapest“
  • SchwedenSchweden Schweden
    • 2015: für die Single „Budapest“

3× Platin-Schallplatte

  • ItalienItalien Italien
    • 2015: für die Single „Budapest“
  • KanadaKanada Kanada
    • 2017: für die Single „Budapest“

4× Platin-Schallplatte

  • AustralienAustralien Australien
    • 2017: für die Single „Budapest“
Land/Region Silver record icon.svg Silber Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Verkäufe Quellen
AustralienAustralien Australien (ARIA) 0! 0! 7 490.000 aria.com.au
BelgienBelgien Belgien (BEA) 0! 0! 1 30.000 ultratop.be
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) 0! 0! 1 0! ifpi.dk
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) 0! 1 1 400.000 musikindustrie.de
FrankreichFrankreich Frankreich (SNEP) 0! 1 0! 50.000 infodisc.fr snepmusique.com
ItalienItalien Italien (FIMI) 0! 0! 3 90.000 fimi.it
KanadaKanada Kanada (MC) 0! 0! 4 320.000 musiccanada.com
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) 0! 1 3 52.500 nztop40.co.nz
NiederlandeNiederlande Niederlande (NVPI) 0! 1 0! 15.000 nvpi.nl
NorwegenNorwegen Norwegen (IFPI) 0! 0! 1 10.000 ifpi.no
OsterreichÖsterreich Österreich (IFPI) 0! 2 0! 30.000 ifpi.at
SchwedenSchweden Schweden (IFPI) 0! 0! 2 80.000 sverigetopplistan.se
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI) 0! 1 1 40.000 hitparade.ch
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) 0! 1 1 1.500.000 riaa.com
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) 4 0! 11 5.900.000 bpi.co.uk
Insgesamt 4 8 36

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: DE AT CH UK US
  2. Tom Lamont: George Ezra: 'I sat in the lecture with my head gashed open'. In: theguardian. 9. Februar 2014, abgerufen am 26. März 2015.
  3. Interviews – George Ezra. In: Exposed Magazine. Archiviert vom Original am 25. Dezember 2014; abgerufen am 26. März 2015: „Both my parents are teachers.“
  4. Introducing: George Ezra, Daisy Digital, September 2013
  5. a b George Ezra: 'I sat in the lecture with my head gashed open'. 9. Februar 2014. Abgerufen am 28. April 2015.
  6. George Ezra über Frauen und Mittelfinger, Interview mit Saskia Nothofer, n-tv, 31. März 2014
  7. George Ezra: A Bristol BBC Introducing star getting national recognition, Sam Bonham, BBC, 4. November 2013
  8. George Ezra: Gold für „Budapest“@1@2Vorlage:Toter Link/www.musikmarkt.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., Renzo Wellinger, Musikmarkt, 5. Juni 2014
  9. George Ezra erhält in Österreich Gold für „Budapest“@1@2Vorlage:Toter Link/www.musikmarkt.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., Michael Nützel, Musikmarkt, 9. Juli 2014
  10. Plattenkritik zu Wanted on Voyage auf laut,de (Abgerufen am 24. März 2018)
  11. tip, Heft 7/2018, Seite 68

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: George Ezra – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien