George Kojac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

George Harold Kojac (* 2. März 1910 in New York; † 28. Mai 1996 in Fairfax) war ein US-amerikanischer Schwimmer.

Bei den Olympischen Spielen 1928 wurde er über 100 m Rücken Olympiasieger. Außerdem siegte er mit der US-amerikanischen 4×200 m Freistilstaffel zusammen mit Johnny Weissmuller. Im Jahr 1968 wurde er in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports aufgenommen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]