Gerhard Ecker (Politiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gerhard Ecker (* 4. August 1957 in Augsburg) ist ein deutscher Politiker (SPD) und Experte für Kommunalfinanzen. Seit 2012 ist er Oberbürgermeister der Stadt Lindau in Bayern.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann erlangte Gerhard Ecker 1978 auf dem zweiten Bildungsweg das Abitur, was ihm ein Studium der Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Finanzen ermöglichte. 1992 promovierte er. Ecker hatte danach als Stadtrat mehrere Ämter in der Stadtverwaltung von Augsburg inne, unter anderem war er zuständig für Finanzen der Stadt (Kämmerer) sowie Personal und Sport. Außerdem war er in den Jahren 2006 bis 2012 Aufsichtsrat beim FC Augsburg. Ecker gilt als Fachmann für Kommunalfinanzen; seit 1990 ist er Experte für Kommunalfinanzen im Bayerischen Innenministerium, zudem gab er Fachveröffentlichungen heraus.

Am 26. Februar 2012 wurde er zum Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Lindau gewählt. Als gemeinsamer Kandidat von SPD, Freien Wählern und ÖDP siegte er mit 60,3 Prozent der Stimmen gegen Klaus Tappeser, der für die CSU antrat und 39,7 Prozent der Stimmen holte.[1] Am 1. April 2012 trat Gerhard Ecker das Amt an.[2] Am 21. Januar 2018 wurde er bei zwei Mitbewerbern im ersten Wahlgang mit 55,1 Prozent der Stimmen für weitere sechs Jahre gewählt.[3]

Ecker ist seit 1978 mit Ulrike Ecker, einer Goldschmiedemeisterin, verheiratet; mit ihr hat er zwei Kinder.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gerhard Ecker (Hrsg.): Kommunalabgaben in Bayern. Köln 2013. ISBN 978-3-556-92015-2

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lindaus neuer Oberbürgermeister heißt Gerhard Ecker in Schwäbische Zeitung Online
  2. Angaben auf Eckers Homepage (Memento des Originals vom 4. Januar 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/gerhardecker.de
  3. Das Allgäu online, abgerufen am 23. Januar 2017