Germania (Zeitschrift)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Germania
Beschreibung deutsche Wissenschaftszeitschrift
Fachgebiet Archäologie
Sprache deutsch, englisch, französisch
Verlag Verlag Henrich Editionen
Erstausgabe 1917
Erscheinungsweise zweimal jährlich
Weblink dainst.org
ISSN (Print) 0016-8874

Germania. Anzeiger der Römisch-Germanischen Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts ist eine der führenden deutschen archäologischen Fachzeitschriften, die von der Römisch-Germanischen Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts herausgegeben wird. Sie erscheint seit 1917, derzeit zweimal jährlich, und enthält Aufsätze und Kleine Mitteilungen zur Archäologie Alteuropas sowie Rezensionen auf Deutsch, Englisch und Französisch. Der erste Band erschien unter dem Titel Korrespondenzblatt der Römisch-Germanischen Kommission des Archaeologischen Instituts.

Zwischen 1917 mit Band 1 und 1943 mit Halbband 2 von Band 27 erschien die Zeitschrift in regelmäßiger Folge. Halbband 27/3–4 erschien erst 1949, der für 1944 geplante Band 28 erst 1950. Seit 1951 erscheint die Zeitschrift wieder regelmäßig ab der Nummer 29.

Die Zeitschrift erschien in folgenden Verlagen:

Seit 2015 erscheint sie im Verlag Henrich Editionen in Frankfurt am Main.[1]

1992–1993 wurde in zwei Beiheften der Zeitschrift der Sachkatalog der Bibliothek der Römisch-Germanischen Kommission veröffentlicht.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Germania. In: dainst.org. Abgerufen am 28. Januar 2017.