Germany’s Next Topmodel (Staffel 6)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Staffel 6 von Germany’s Next Topmodel
Episoden17
ProduktionslandDeutschlandDeutschland Deutschland
Erstausstrahlung3. März 2011 – 9. Juni 2011 auf ProSieben
◀  Staffel 5Staffel 7  ▶
Jana Beller (August 2011), Siegerin von Staffel 6
Im Finale 2011: Jana Beller, Rebecca Mir und Amelie Klever

Die sechste Staffel der deutschen Reality-Show Germany’s Next Topmodel wurde zwischen dem 3. März und dem 9. Juni 2011 auf dem Privatsender ProSieben ausgestrahlt. Als Siegerin wurde Jana Beller gekürt, Zweite wurde Rebecca Mir vor Amelie Klever.

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Castings für die sechste Staffel fanden im Oktober 2010 in 21 deutschen Städten statt. Schriftliche Bewerbungen waren nicht möglich.[1] 13.374 junge Frauen stellten sich vor.[2] Mit Creative-Director Thomas Hayo und Designer Thomas Rath wählte Heidi Klum abermals neue Mitjuroren.[3] Catwalk-Trainer war wieder Jorge Gonzalez, Titelsong Girls Beautiful von Bullmeister. Am 3. März 2011 wurde die erste von 16 Folgen ausgestrahlt.[4] Von 50 Kandidatinnen, die bereits vor Staffelbeginn auf der Homepage von ProSieben präsentiert wurden, schied die Hälfte für die zweite Folge aus. In die USA flogen zu Beginn der vierten Folge 20 Bewerberinnen. Am 17. Februar 2011 war eine bei Los Angeles befindliche Villa, die als Unterkunft für die Kandidatinnen neu errichtet worden war, fast vollständig ausgebrannt.[5] Die Produktion organisierte darauf hin eine neue Villa. Drehorte waren: Schladming, London, Los Angeles, die Wüste von Nevada, Las Vegas, Venice Beach, São Paulo, Rio de Janeiro, die Bahamas und Köln.

Das Finale am 9. Juni 2011 fand zum dritten Mal in Folge in der Kölner Lanxess Arena statt. Als Liveact traten Lady Gaga, Keri Hilson und Caro Emerald auf. Siegerin wurde Jana Beller.[6][7] Wie auch die Vorjahressiegerin klagte sich Beller aus den Verträgen mit ONEeins.[8] Sie steht mittlerweile bei Louisa Models unter Vertrag.[9]

Rebecca Mir, die Zweitplatzierte, ist seit Juli 2012 für das Format Taff als Moderatorin tätig und nahm im gleichen Jahr an der fünften Staffel von Let’s Dance teil und belegte auch hier den zweiten Platz. Die Drittplatzierter Amelie Klever steht mittlerweile bei der Agentur Two Flies Management unter Vertrag.[10]

Teilnehmerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

00Finalistinnen der 6. Staffel *
Teilnehmerin Platz Alter Wohnort Größe Beruf
Jana Beller 1 20 Haltern am See-Lippramsdorf 173 cm Schülerin
Rebecca Mir 2 19 Monschau-Imgenbroich 178 cm Abiturientin
Amelie Klever 3 16 Hilden 173 cm Schülerin
0 Endrundenteilnehmerinnen der 6. Staffel *
Teilnehmerin Platz Alter Wohnort Größe Beruf
Anna-Lena Schubert 4 20 Erding 176 cm Auszubildende (Kosmetikerin)
Aleksandra Nagel 21 Emstek 172 cm Auszubildende (Krankenschwester)
Sihe Jiang 6 18 Bremen 171 cm Schülerin
Lisa-Maria Könnecke 7 16 Brackenheim-Botenheim 178 cm Schülerin
Marie-Luise Schäfer 8 21 Gerstungen 173 cm Auszubildende (Ergotherapeutin)
Jil Goetz 9 16 Tamm 174 cm Schülerin
Joana Damek** 10 20 Augsburg 172 cm
Sarah Jülich 11 19 Köln 178 cm Abiturientin
Isabel Rath 23 Mannheim 180 cm Studentin
Florence Lodevic 13 22 LuxemburgLuxemburg Mamer-Capellen / Luxemburg 176 cm
Paulina Kaluza 14 18 Bremen 173 cm Schülerin
Natascha Beil 20 Freigericht-Somborn 173 cm Auszubildende (Friseurin)
Tahnee Keller 16 20 Stuttgart 179 cm Schülerin
Simone Rohrmüller 17 18 Schönthal-Thurau 174 cm Schülerin
Franziska König 18 18 Potsdam 177 cm Schülerin
Amira Regaieg 19 20 Feilitzsch-Zedtwitz 174 cm Schülerin
Christien Fleischhauer 20 22 Fredersdorf-Vogelsdorf 173 cm Studentin
Ivon Zito 21 18 Stuttgart 177 cm
Concetta Mazza 22 18 Böblingen 171 cm
Valerie Blum** 23 20 Gladbeck 176 cm
Lilia Doubrovina 24 16 Stuttgart 174 cm
Chiara Isabell Breder 16 Kamen 173 cm
* Stand der Angaben zu den Teilnehmerinnen: Staffelbeginn
** Freiwillig ausgestiegen[11]

Einschaltquoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgen Zeitraum Sendeplatz Zuschauer Marktanteil Quelle
Durchschnittlich 14 – 49 Jahre Durchschnittlich 14 – 49 Jahre
17 3. März – 9. Juni 2011 Donnerstag, 20:15 Uhr 3,08 Mio. 2,27 Mio. 10,3 % 18,9 % [12]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. pressemitteilungen-online.de.
  2. Moin nordbuzz!. Archiviert vom Original am 21. Januar 2015. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nwz-inside.de
  3. Die neue Jury (Memento vom 4. August 2011 im Internet Archive)
  4. DWDL.de GmbH: "Topmodels" ab März mit kleinen Neuerungen - DWDL.de.
  5. Heidi Klums "Topmodel"-Villa abgebrannt.
  6. "Germany's next Topmodel": Jana, 20, blond, Oberlippenfalte. 9. Juni 2011.
  7. Jana Beller ist Germany's Next Topmodel 2011.
  8. Jana Beller beißt zurück. 6. August 2011.
  9. Jana braucht keine Bilder mehr von Heidi. 2. August 2011.
  10. Amelie Klever TWO FLIES Management (Memento des Originals vom 17. Februar 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.twoflies.de twoflies.de, aufgerufen am 26. November 2013
  11. Augsburger Allgemeine: Heimspiel für das Top-Model.
  12. Quotencheck: «Germany’s next Topmodel». 14. Juni 2011, abgerufen am 3. Juli 2013.