Gernot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gernot ist ein männlicher Vorname aus dem Althochdeutschen. Seine Bedeutung setzt sich aus den Elementen ger („Speer“) und khnoton („schwingen“, im Sinne von „kämpfen“) zusammen.

Gernot ist der Name eines der Burgundenkönige (Gunther, Gernot und Giselher) im Nibelungenlied. Durch Umformung des "o" im Namen zu "e" und "er" in Gernot entwickelte sich der Familienname Gernet(h), Gernert(h), Gernt(h), Görnert und durch Abfall von "t" auch der Name Gerner. Dies trifft ins besondere für den fränkischen Raum im 14. und 15. Jahrhundert zu.

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namenstag von Gernot sind der 10. April und der 7. Mai.

Bekannte Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Heinz Gernot (1921–2009), deutscher Künstler und Bildhauer
  • Herbert Gernot (1895–1952), deutscher Schauspieler und Spielleiter
  • Viktor Gernot (* 1965 als Gernot Jedlicka), österreichischer Künstler

Künstlername[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Gernot – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen