Gersdorf an der Feistritz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gersdorf an der Feistritz
Wappen von Gersdorf an der Feistritz
Gersdorf an der Feistritz (Österreich)
Gersdorf an der Feistritz
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Steiermark
Politischer Bezirk: Weiz
Kfz-Kennzeichen: WZ
Fläche: 30,7 km²
Koordinaten: 47° 10′ N, 15° 51′ O47.1615.85333Koordinaten: 47° 9′ 36″ N, 15° 51′ 0″ O
Höhe: 333 m ü. A.
Einwohner: 1.687 (1. Jän. 2015)
Postleitzahl: 8212
Vorwahl: 03113
Gemeindekennziffer: 6 17 59
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Gersdorf an der Feistritz 78
8212 Gersdorf an der Feistritz
Website: www.gersdorf.at
Politik
Bürgermeister: Erich Prem (ÖVP)
Gemeinderat: (2015)
(15 Mitglieder)
10
4
1
10 
Von 15 Sitzen entfallen auf:
Lage der Gemeinde Gersdorf an der Feistritz im Bezirk Weiz
Albersdorf-Prebuch Anger Birkfeld Fischbach (Steiermark) Fladnitz an der Teichalm Floing Gasen Gersdorf an der Feistritz Gleisdorf Gutenberg-Stenzengreith Hofstätten an der Raab Ilztal Ludersdorf-Wilfersdorf Markt Hartmannsdorf Miesenbach bei Birkfeld Mitterdorf an der Raab Mortantsch Naas Passail Pischelsdorf am Kulm Puch bei Weiz Ratten Rettenegg St. Kathrein am Hauenstein Sankt Kathrein am Offenegg St. Margarethen an der Raab Sankt Ruprecht an der Raab Sinabelkirchen Strallegg Thannhausen Weiz SteiermarkLage der Gemeinde Gersdorf an der Feistritz im Bezirk Weiz (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

Gersdorf an der Feistritz ist eine Gemeinde mit 1687 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2015) in der Steiermark. Seit 2015 ist sie Rahmen der Gemeindestrukturreform in der Steiermark mit der Gemeinde Oberrettenbach zusammengeschlossen, die neue Gemeinde führt den Namen „Gersdorf an der Feistritz“ weiter.[1]

Geografie[Bearbeiten]

Gersdorf an der Feistritz liegt im Bezirk Weiz im österreichischen Bundesland Steiermark und umfasst eine Fläche von 30,7 km².

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Das Gemeindegebiet umfasst folgende fünf Ortschaften (in Klammern Einwohnerzahl Stand 31. Oktober 2011[2]):

  • Gersdorf an der Feistritz (571)
  • Gschmaier (467)
  • Hartensdorf (179)
  • Oberrettenbach (270)
  • Rothgmos (190)

Die Gemeinde besteht aus den vier Katastralgemeinden Gersdorf, Gschmaier, Hartensdorf und Oberrettenbach.

Politik[Bearbeiten]

Bürgermeister ist Erich Prem (ÖVP).

Der Gemeinderat setzt sich nach den Wahlen von 2015 wie folgt zusammen:

  • ÖVP: 10
  • FPÖ: 4

* SPÖ: 1

Wappen[Bearbeiten]

Die Verleihung des Gemeindewappens erfolgte mit Wirkung vom 1. Jänner 1985.
Blasonierung:

„In Rot über einem goldenen Ger balkenweise ein belaubter goldener Ast mit drei goldenen Äpfeln“[3]

Der Ger (Dreizack) verweist auf den Fischreichtum der Feistritz, der Zweig mit den goldenen Äpfeln zeugt vom Fleiß der Gemeindebürger im Obstbau.[3]

Der Name Gersdorf setzt sich aus dem Wort Ger und Dorf zusammen.

Ortsbildstock Gersdorf

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Gersdorf an der Feistritz

Sport[Bearbeiten]

  • Neben der Volksschule Gersdorf befinden sich ein Tennisplatz, ein Fußballplatz und ein Freibad.
  • Am östlichen Rand von Gersdorf ist ein Eislaufplatz, ein Eisstockschießplatz und ein Beachsoccerplatz.
  • Am nordwestlichen Rand von Gerdorf verläuft ein Radweg von Gersdorf nach Pischelsdorf.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Parkfest ist um den 15. August
  • Gersdorfer Wandertag am Ostermontag
  • Gersdorfer Dorffest am Pfingstsonntag
  • Gersdorfer Radfahrwandertag um den österreichischen Staatsfeiertag

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • Martin Strempfl, doppelter Weltmeister beim 45th World Military Shooting Championship in Rio de Janeiro (Brasilien), Dezember 2010; doppelter Österreichischer Staatsmeister im Luftgewehrschießen sowie österreichischer Staatsmeister im Kleinkaliberschießen.

Ehrenbürger[Bearbeiten]

  • Franz Pendl
  • Waltraud Klasnic
  • Zlatko Junuzović

und weitere

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gersdorf an der Feistritz – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kundmachung der Steiermärkischen Landesregierung vom 12. Dezember 2013 über die Vereinigung der Gemeinden Gersdorf an der Feistritz und Oberrettenbach, beide politischer Bezirk Weiz. Steiermärkisches Landesgesetzblatt vom 30. Dezember 2013. Nr. 184, 38. Stück. ZDB-ID 705127-x. S. 762.
  2. Statistik Austria, Registerzählung vom 31. Oktober 2011
  3. a b Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatHeinrich Purkarthofer: Die in den Jahren 1984 und 1985 verliehenen steirischen Gemeindewappen. S. 45, abgerufen am 20. April 2010.